Nachwuchs | 01.02.2017

Wintertransfers

Neuzugänge im NLZ

Das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln hat sich in der Winterpause mit vier Neuzugängen von der U15 bis zur U21 verstärkt.

Vier neue Spieler hat der 1. FC Köln in der Winterpause für sein Nachwuchsleistungszentrum verpflichtet:

Stanley Ratifo wechselte vom Regionalligisten VfB Auerbach zur U21. Der 22-jährige Stürmer erzielte in dieser Saison in 16 Spielen sechs Treffer und geht in der Rückrunde in der Regionalliga West auf Torejagd.

Calvin Brackelmann kam aus der Nachwuchsabteilung von Hansa Rostock zur U19 des 1. FC Köln. Der 17-jährige Verteidiger verstärkt die Defensive des A-Junioren-Bundesligisten, der im Halbfinale des DFB-Junioren-Vereinspokals steht. Brackelmann spielt für die U18-Nationalmannschaft des DFB.

Mit dem FC Kopenhagen hat sich der 1. FC Köln auf einen Wechsel von Nikolas Nartey geeinigt. Das 16-Jährige internationale Top-Talent spielte bisher für die U19 des FC Kopenhagen und kam dort unter anderem in der UEFA Youth League zum Einsatz. Der 16-jährige dänische Mittelfeldspieler läuft ab sofort für die U17 des 1. FC Köln auf. Er zieht wie Calvin Brackelmann ins Sportinternat Köln.

Mit Jonas Jansen vom FC Rheinsüd Köln verpflichtete das FC-Nachwuchsleistungszentrum einen Spieler aus der Region. Der 14-Jährige Innenverteidiger schließt sich der U15-Nachwuchsmannschaft an.

Folgende Spieler haben das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln in der Winterpause verlassen: Nick Gerhards (U21), Nick Galle, Tassos Kostikidis (beide U19), Joannis Varnas, Altrim Pajaziti, David Schmitt (alle drei U17)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 34
2 1. FC Köln 33
3 1. FC Union Berlin 28

FC-FANSHOP