Profis | 06.12.2021

FC-Fans haben gewählt

Özcan ist Spieler des Monats

Mit 60,9 Prozent der Stimmen wurde Salih Özcan von den FC-Fans zum Spieler des Monats November gewählt.

Der 1. FC Köln blieb im November ungeschlagen. Gegen Union Berlin (2:2) und bei Mainz 05 (1:1) kämpfte sich das Team von FC-Cheftrainer Steffen Baumgart nach Rückstand zurück und sicherte sich noch je einen Zähler. Im Derby gegen Borussia Mönchengladbach gewann der FC nach einer furiosen zweiten Halbzeit mit 4:1. In der Bundesliga ist der FC zu Hause noch ohne Niederlage. Ein FC-Spieler, der durch gute Leistungen glänzte und sich zudem auch in die Torschützenliste eintragen konnte, ist Salih Özcan, der von den FC-Fans zum Spieler des Monats November gewählt wurde.

Der Kölsche Jung traf in Mainz 05 zum 1:1-Endstand per Kopf kurz nach der Pause. Das Tor in der 47. Minute war das erste Bundesligator des Mittelfeldspielers. Aber auch im Derby gegen Borussia Mönchengladbach stach der Mann mit der Rückennummer sechs hervor. Özcan schmiss sich in jeden Zweikampf, eroberte viele Bälle, schaltete sich offensiv in Angriffe ein und störte die Gladbacher, wo er nur konnte. Auch FC-Coach Baumgart, der normalerweise keinen Spieler individuell hervorhebt, lobte Özcan auf der Pressekonferenz nach dem Sieg gegen die Fohlen in den höchsten Tönen: „Ich stelle ungern einen Spieler heraus, heute muss ich es tun. Salih Özcan hat eine überragende Leistung gezeigt. Als Kölner Junge so ein Derby zu bestreiten, ist bemerkenswert.“

„Es ist schön, dass die Fans meine Leistungen honorieren. Jetzt gilt es weiter hart zu arbeiten und die ausbleibenden drei Partien so erfolgreich wie nur möglich zu bestreiten“, freute sich Özcan über den goldenen Geißbock.

Die Wahl zum Spieler des Monats wird präsentiert von Uhlsport.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
31. FC Union Berlin3
31. FC Köln3
61. FSV Mainz 053

FC-FANSHOP