Profis | 03.12.2020

Co-Trainer

Pawlak verlängert bis 2023

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Co-Trainer André Pawlak bis 2023 verlängert.

FC-Geschäftsführer Horst Heldt sagt: „Wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit von André. Er ist ein wichtiger Bestandteil des Trainerteams. Zudem hat er einen engen Draht zu unserem Nachwuchsleistungszentrum.“

FC-Cheftrainer Markus Gisdol sagt: „André ist ein absoluter Fachmann und mitverantwortlich für die Förderung unserer Talente. Er befasst sich besonders viel mit unseren jungen Spielern und ist auch zuständig für die Verzahnung mit dem Nachwuchs. Er kennt dort jeden Stein und ist im engen Austausch mit den Verantwortlichen.“

Pawlak arbeitet seit 2017 für den 1. FC Köln, zunächst im Nachwuchsbereich und am Ende der Saison 2018/19 als Interimstrainer bei den Profis, mit denen er gegen Fürth den Aufstieg perfekt machte. Seit Sommer 2019 ist er Co-Trainer bei den FC-Profis. 
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld17
161. FC Köln15
171. FSV Mainz 057