Profis | 28.08.2017

Training am Montag

Risse trainiert individuell

Am Montag hat für den 1. FC Köln die neue Trainingswoche begonnen. Marcel Risse und Timo Horn trainieren individuell.

Drei Tage nach der bitteren Heimniederlage gegen den Hamburger SV bat FC-Cheftrainer Peter Stöger seine Mannschaft wieder auf den Trainingsplatz. Bei sommerlichen Temperaturen standen zunächst Aufwärm- und Dehnübungen auf dem Programm, bevor sich die Spieler dem Ball widmeten.

Nicht mit auf dem Trainingsplatz standen Timo Horn und Marcel Risse. Der Außenbahnspieler, der in der Partie gegen den HSV wegen muskulären Problemen ausgewechselt werden musste, trainiert diese Woche individuell. „Wie es ausschaut, ist es bei Marcel aber nichts Gravierendes“, sagte Peter Stöger. Timo Horn trainiert ebenfalls individuell.

Während der nun anstehenden Länderspielpause wird Stöger den Schwerpunkt der Trainingsarbeit auf den konditionellen Bereich legen. „Wir werden mit den vorhandenen Spielern an ihrer Frische arbeiten. Denn es macht nicht sonderlich viel Sinn, an taktischen Dingen zu arbeiten, wenn viele Spieler mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind.“

Am Dienstag trainiert die Mannschaft um 15 Uhr.  

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 SV Werder Bremen 8
17 Sport-Club Freiburg 8
18 1. FC Köln 2
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 10
2 FK Roter Stern Belgrad 5
3 BATE Borisov 4
4 1. FC Köln 3

FC-FANSHOP