Profis | 24.01.2023

Stimmen zum Spiel

Schwäbe: „Wir haben ein richtig geiles Spiel gezeigt“

Nach dem 1:1 und einer überragenden Leistung gegen den FC Bayern München zum Ende der Hinrunde haben sich Kapitän Jonas Hector, Florian Kainz, Marvin Schwäbe, Dejan Ljubicic, Benno Schmitz und Steffen Baumgart zur Partie geäußert.

Jonas Hector: „Es ist natürlich bitter, dass wir auf diese Weise ein Tor kassieren. Am Ende hat uns vielleicht ein bisschen die Kraft verlassen, sodass wir ein, zwei Meter zu wenig rausschieben, dann kriegst du so ein Ding. In der ersten Hälfte hatten wir die ein oder andere Situation, die wir besser hätten ausspielen können. Daran müssen wir ansetzen, damit wir gegen solche Mannschaften sogar höher in Führung gehen können. Aber am Ende sind wir froh, dass wir einen Punkt mitgenommen haben. Wir haben als Mannschaft über 90 Minuten gut verteidigt und alles reingeworfen. Marvin hat ein super Spiel gemacht und uns im Spiel gehalten. “

Benno Schmitz: „Der Zeitpunkt des Ausgleichs ist das Bittere daran. Aber aufgrund der zweiten Hälfte war es verdient für die Bayern. Man braucht Glück, um hier etwas mitnehmen zu können, und vielleicht hat es am Ende ein Schuss aus dreißig Metern sein müssen. Unsere Leistung ist die Fortsetzung vom vergangenen Jahr. Wir verstecken uns nicht vor Bayern oder Dortmund. Wir spielen unseren Fußball, probieren es zumindest immer. Heute war es dann in der zweiten Hälfte extrem schwer. Aber jeder haut alles raus und jeder hat Spaß am Fußball, Spaß am Laufen. Deswegen haben wir auch heute ein gutes Spiel gemacht.“

Florian Kainz: „Wir haben echt ein gutes Spiel gemacht. Der Ausgleich war verdient, muss man auch sagen. Da hat Bayern einfach die Qualität, dass sie so ein Tor machen können. Wir können aber mit unserer Leistung sehr zufrieden sein. Heute war es schwer, hoch Druck zu machen. Wir wollten über Konter kommen und waren in der Halbzeit sehr zufrieden mit uns. Wir hätten unsere Konterchancen noch besser ausspielen können, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Da ist uns ein wenig die Kraft ausgegangen, weil wir viel gegen den Ball gearbeitet haben. Insgesamt war es ein gutes Spiel von uns.“

Marvin Schwäbe: „Wir haben ein richtig geiles Spiel gezeigt und über 90 Minuten durchgehend gefightet. Wir haben mutig begonnen und das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Ich will nicht sagen, dass wir in der zweiten Hälfte das Spiel abgegeben haben, aber da haben die Bayern den Druck sehr erhöht. Am Sonntag gegen Schalke werden wir zeigen, dass wir auch da gewinnen wollen.“

Dejan Ljubicic: „Es fühlt sich unglücklich an, aber wir können uns für die heutige Leistung nur gratulieren. Ich glaube, Bayern hat sich sehr schwergetan. Wir haben das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Dass der Schuss von Kimmich so reingeht, dafür muss man ihm gratulieren, das ist schon Weltklasse. Er hat ihn super getroffen. Bayern hat sehr viel Druck gemacht. Ich kann nur sagen, dass wir eine sehr gute Leistung gezeigt haben und wir mit dem Punkt sehr glücklich sind. Am Sonntag wollen wir gegen Schalke gewinnen.“

Steffen Baumgart: „Es war eine sehr gute Leistung von uns. Wir haben gegen die beste Mannschaft gespielt – die zweite Hälfte haben die Bayern ihre Qualität gezeigt. Ich jammere nicht über den späten Ausgleich. Wir standen heute tief drin, weil wir keine Chance hatten, anders zu spielen. Ich hätte es gerne offensiver gestaltet – konnten wir nicht, weil die Bayern es zu gut gemacht haben. 15:0 Torschüsse spricht für die Bayern. Für uns spricht, dass wir alles wegverteidigt haben, was verteidigt werden konnte und hatten in der ein oder anderen Situation etwas Glück. Aus Kölner Sicht haben wir einen Punkt gewonnen. Die Bayern haben jeden zweiten Ball gewonnen, immer wieder gute Passagen im Mittelfeld gehabt, wo eigentlich immer nur ein Millimeter fehlte. Wir sind froh über den Punkt und ärgern uns nicht darüber, was am Ende passiert ist – wir müssen dem Spiel auch das richtige Gesicht geben. Die Jungs haben alles rausgehauen, was sie konnten und haben dann gegen eine sehr, sehr gute Mannschaft unentschieden gespielt – und das auch nicht unverdient. Wir haben das gemacht, was wir konnten und schauen, dass wir uns weiterentwickeln, damit wir es beim nächsten Mal noch ein Ticken besser können.“
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
10SV Werder Bremen24
111. FC Köln23
121. FSV Mainz 0523
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP