Club | 08.07.2019

Christopher-Street-Day in Köln

So bunt feierte der FC den CSD

Zum sechsten Mal hat der 1. FC Köln in Kooperation mit dem Fanclub „andersrum rut-wiess“ mit einem eigenen Wagen am Christopher-Street-Day teilgenommen.

Unter dem Motto „50 years of pride – Viele. Gemeinsam. Stark“ demonstrierten hunderttausende Menschen am Sonntag in Köln gegen Diskriminierung und Ausgrenzung und für Akzeptanz und Vielfalt. Beim Höhepunkt der jährlichen Cologne Pride fuhren insgesamt 148 Wagen bei der CSD-Demo-Parade durch die Innenstadt. Damit war der Zug größer als in allen vorherigen Jahren. Der FC nahm gemeinsam mit dem Fanclub „andersrum rut-wiess“ bereits zum sechsten Mal teil und startete passend zum Gründungsjahr mit der Wagennummer 48.

Wehrle und Ritterbach auf FC-Wagen

Eine große Fußgruppe mit mehr als 150 FC-Fans begleitete den bunt bemalten Wagen, der in diesem Jahr das Motto „zesamme sin mer stark“ präsentierte. Als erster Bundesligist setzt sich der 1. FC Köln beim CSD regelmäßig für Werte wie Toleranz, Fairness, Offenheit und Respekt ein. „Das ist für uns mittlerweile selbstverständlich. Ich halte das für extrem wichtig, Flagge zu zeigen. Für so ein Thema müssen wir auf die Straße gehen“, sagt FC-Vizepräsident Markus Ritterbach, der erneut selbst mitdemonstrierte. Auch FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle und FC-Spielerinnen wie Meike Messmer und Peggy Nietgen fuhren auf dem Wagen mit.

Alexander Wehrle sagt: „Für uns ist das schon Tradition. Wir fahren jetzt zum sechsten Mal mit, weil es wichtig ist, eine politische Botschaft zu zeigen. Es gibt immer noch Homophobie im Sport und insbesondere im Fußball. Deswegen gilt es für uns, in der für Toleranz bekannten Stadt Köln ein ganz klares Zeichen zu setzen, dass es völlig egal ist, woher du kommst, wen du liebst oder welche Religion du hast.“

Kooperation mit den Kölner Haien

Der Christopher-Street-Day war gleichzeitig auch der Auftakt eines gemeinsamen Engagements des 1. FC Köln und der Kölner Haie. Unter dem Motto „Lebe wie Du bist“ positionieren sich die beiden Sportvereine gemeinsam für Vielfalt und Akzeptanz und feiern in der bevorstehenden Saison mit einem Aktionsspieltag den „Diversity Day“. Deshalb fuhren FC-Kidsclub-Hennes und das KEC-Maskottchen Sharky in diesem Jahr gemeinsam auf dem FC-Wagen mit.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 1. FSV Mainz 05 9
17 1. FC Köln 7
18 SC Paderborn 07 4

FC-FANSHOP