Profis | 08.09.2021

Nationalspieler sind zurückgekehrt

So liefen die Länderspiele der FC-Profis

Siebzehn Spieler des 1. FC Köln waren in den vergangenen Tagen mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz. Ein Überblick.

Florian Kainz, Louis Schaub und Dejan Ljubicic waren mit dem österreichischen Nationalteam auf Länderspielreise. In den drei absolvierten WM-Qualifikationsspielen gewann das Team nur gegen Moldawien (2:0). Gegen Israel und Schottland punkteten die Österreicher nicht. Schaub stand in den Partien gegen Moldawien und Schottland in der Startelf. Kainz wurde in zwei Spielen eingewechselt. Ljubicic kam in keinem der drei Spiele zum Einsatz und muss weiter auf sein Debüt in der A-Nationalmannschaft warten.

Ellyes Skhiri war mit der tunesischen Nationalmannschaft unterwegs. Das Team bestritt zwei Spiele in der WM-Qualifikation. Zunächst ging es in Tunesien gegen Äquatorialguinea. Beim 3:0-Sieg stand Skhiri in der Startelf und erzielte in der 78. Minute das zwischenzeitliche 2:0. Danach reiste die Auswahl weiter nach Sambia und gewann auch ihr zweites Spiel mit 2:0. 

Ondrej Duda hat mit der Slowakei wichtige Punkte in der WM-Qualifikation gesammelt. Beim 2:0 Sieg gegen Zypern stand Duda in der Startelf. Gegen Slowenien und Kroatien kam er jeweils von der Bank.

Noah Katterbach, Tomas Ostrak und Sava-Arangel Cestic waren für die U21-Mannschaften ihrer jeweiligen Nation im Einsatz. Beim 6:0-Erfolg über San Marino feierte Katterbach sein Debüt für die deutsche U21-Nationalmannschaft. In den beiden Spielen gegen San Marino und Lettland (3:1-Sieg) stand Katterbach in der Startelf. Auch für Ostrak war es eine erfolgreiche Länderspielreise. Beim 4:0-Erfolg gegen Albanien erzielte Ostrak seinen ersten Treffer für die tschechische U21-Auswahl. Cestic stand für die serbische U21-Nationalmannschaft in den Partien gegen die Ukraine (0:1) und Nordmazedonien (0:0) in der Startelf.

Auch Tim Lemperle und Marvin Obuz waren für die deutsche U20 im Einsatz: Beim 2:0-Sieg gegen Tschechien spielten beide FC-Eigengewächse von Beginn an.

DIE LÄNDERSPIELERGEBNISSE DER FC-SPIELER IM ÜBERBLICK:

Florian Kainz, Louis Schaub, Dejan Ljubicic (Österreich)
Moldawien – Österreich 0:2
Israel – Österreich 5:2
Österreich – Schottland 1:0

Ellyes Skhiri (Tunesien)
Tunesien – Äquatorialguinea 3:0
Sambia – Tunesien 0:2

Ondrej Duda (Slowakei)
Slowenien – Slowakei 1:1
Slowakei – Kroatien 0:1
Slowakei – Zypern 2:2

Noah Katterbach (Deutschland, U21)
San Marino – Deutschland U21 0:6
Lettland U21 – Deutschland U21 1:3

Tomas Ostrak (Tschechien, U21)
Tschechien U21 – Slowenien U21 1:0
Tschechien U21 – Albanien U21 4:0

Sava-Arangel Cestic (Serbien, U21)
Serbien U21 – Ukraine U21 1:0
Nordmazedonien – Serbien U21 0:0

Mathias Olesen (Luxemburg, U21)
Italien U21 – Luxemburg U21 3:0
Luxemburg U21 – Irland U21 1:1

Tim Lemperle, Marvin Obuz (Deutschland, U20)
Deutschland U20 – Tschechien U20 2:0
Deutschland U20 – Norwegen U20 1:1

Jens Castrop, Simon Breuer, Jonas Urbig (Deutschland, U19)
Deutschland U19 – Schweiz U19 1:0
Deutschland U19 – England U19 1:1

Philipp Wydra (Österreich, U19)
Österreich U19 – Türkei U19 0:3
Österreich U19 – Wales U19 3:2
Kroatien U19 – Österreich U19 0:1

Justin Diehl, Meiko Wäschenbach (Deutschland, U18)
Deutschland U18 – Slowakei U18 2:0
Deutschland U18 – Österreich U18 3:1
Tschechien U18 – Deutschland U18 2:3
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Bayer 04 Leverkusen7
71. FC Köln7
81. FC Union Berlin6

FC-FANSHOP