Profis | 07.01.2020

1:2 im Trainingslager

Test gegen Charleroi

Der 1. FC Köln hat sein erstes Testspiel im Trainingslager mit 1:2 gegen RSC Charleroi verloren. Neuzugang Elvis Rexhbecaj gab sein Debüt, Tim Lemperle traf für den FC.

Die FC-Profis befinden sich seit Samstag im Wintertrainingslager in Benidorm (Spanien) und bereiten sich auf die Rückrunde der Bundesliga vor. Am Dienstag stand das erste Testspiel gegen RSC Charleroi an, dem Zweitplatzierten der belgischen ersten Liga. Neuzugang Elvis Rexhbecaj feierte sein FC-Debüt in der Startelf, auch Jorge Mere war nach überstandener Grippe wieder dabei. Beide Teams legten gleich ordentlich los, den Schuss von Anthony Modeste parierte RSC-Torwart Penneteau. Den ersten Treffer markierten allerdings die Belgier, Ali Gholizadeh überlupfte FC-Schlussmann Thomas Kessler und erzielte das 1:0. Der FC suchte nach der passenden Antwort, ein Kopfball von Lasse Sobiech traf jedoch nur den Pfosten. Mit einem knappen Rückstand ging es in die Pause.

Lemperle verkürzt

FC-Trainer Markus Gisdol brachte zur zweiten Hälfte zwei frische Kräfte. Brady Scott ersetzte Thomas Kessler im Tor und U19-Spieler Tim Lemperle kam für Birger Verstraete, der nach einem Zweikampf in der ersten Hälfte kurz behandelt werden musste. Der zweite Durchgang begann für den FC allerdings unglücklich. Nach einem Fehlpass erhöhte Rezaei für Charleroi auf 2:0. Nach rund einer Stunde zeichnete sich Keeper Scott gegen Bruno aus, danach schlug der FC auf der anderen Seite zu. Florian Kainz zwang Penneteau zu einer Parade, FC-Talent Lemperle setzte nach und verkürzte auf 1:2. Der Treffer gab dem FC Rückenwind, ein Kopfball von Modeste ging über den Kasten, Rexhbecaj jagte den Ball nach einer Flanke von rechts volley über das Tor. Es fiel allerdings kein weiterer Treffer mehr.

Im zweiten Testspiel des Tages trifft der FC auf den belgischen Club KV Mechelen. Anstoß ist um 15.30 Uhr.

Statistik zum Spiel

1. FC Köln: Kessler (46. Scott) – Schindler, Sobiech, Meré, Schmitz – Verstraete (46. Lemperle), Höger, Rexhbecaj – Thielmann (68. Schneider), Modeste, Kainz.

RSC Charleroi: Penneteau – Busi (73. Marinos), Diagne (46. Willems), Dessoleil, Nurio – Ilaimaharitra (63. Hendrickx), Morioka – Fall (73. Henen), Bruno (73. Tsadjout), Gholizadeh (77. Nkuba)  – Nicholson (46. Rezaei).

Tore: 0:1 Gholizadeh (21.) 0:2 Rezaei (52.), 1:2 Lemperle (67.)

Gelbe Karten: Busi (59.), Nurio (81.).

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
12 1. FC Union Berlin 20
13 1. FC Köln 20
14 Hertha BSC 19

FC-FANSHOP