Profis | 02.01.2018

FC startet in die Vorbereitung

Tests zum Auftakt

Zum Start in die Vorbereitung auf die Rückrunde haben die FC-Profis den obligatorischen Laktattest absolviert. Neuzugang Simon Terodde war dabei.

Am Dienstag ist der 1. FC Köln in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Bei der ersten Einheit im neuen Jahr stand für das Team von FC-Cheftrainer Stefan Ruthenbeck ein Laktattest auf dem Programm. In zwei Gruppen liefen die FC-Profis auf der Ostkampfbahn am RheinEnergieSTADION ihre Runden. Bei sechs Läufen mit variabler Geschwindigkeit wurden die Laktatwerte der Spieler getestet. Vor, zwischen den Läufen sowie nach jedem Lauf wurde jeweils eine Blutprobe entnommen. Während des gesamten Tests wurde darüber hinaus die Herzfrequenz gemessen. „Es geht um Parameter, die wir benötigen, um die Spieler in der kurzen Vorbereitungszeit entsprechend zu belasten“, sagte Stefan Ruthenbeck: „Wir haben viele Spieler, die nach Verletzungen zurückkommen. Da ist wichtig zu wissen, wie der Fitnesszustand aussieht.“

Ein Neuzugang, sechs Rückkehrer

Neben Neuzugang Simon Terodde, der in der Winterpause vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart gekommen war, waren auch sechs der zuletzt verletzten Spieler mit dabei. So nahmen Jonas Hector, Simon Zoller, Yuya Osako, Sehrou Guirassy, Claudio Pizarro und Nikolas Nartey an dem Leistungstest teil. Der neue Torwarttrainer Andreas Menger schaute bei der Laufeinheit zu. Nicht dabei war Leonardo Bittencourt, der sich einem kleinen operativen Eingriff an der Leiste unterzogen hat.

Für die kommenden Tage sind täglich zwei Einheiten angesetzt, bevor am Samstag mit dem H-Hotels Wintercup ein erster fußballerischer Test wartet. Bei dem Blitzturnier trifft der FC auf den DSC Arminia Bielefeld sowie die Bundesligisten Hannover 96 und Hertha BSC. Zum Rückrundenstart empfängt der 1. FC Köln dann am 14. Januar Borussia Mönchengladbach. Ruthenbeck sieht in der Vorbereitung vor allem die Chance, wichtige Abläufe einzustudieren. „Wir haben das Glück, dass wir uns zwei Wochen auf diesen Topgegner vorbereiten können. Das werden wir so früh wie möglich tun, um dann im Derby alles rauszuhauen“, so der Coach.

Am Mittwoch trainieren die FC-Profis um 10 und um 15 Uhr.

Schlagwörter:

Trainingsauftakt
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 SV Werder Bremen 16
17 Hamburger SV 15
18 1. FC Köln 12
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP