Frauen | 07.02.2020

FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Tietge verstärkt die FC-Frauen

Johanna Tietge wechselt zu den FC-Frauen. Die 23-jährige Defensivspielerin wurde zweimal Champions-League-Siegerin mit dem VfL Wolfsburg.

Johanna Tietge verstärkt den Kader der FC-Frauen in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga. Von 2013 bis 2017 spielte sie für die erste und die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg und zählte zum Kader, der 2013 und 2014 jeweils die Deutsche Meisterschaft und die Champions League gewann. Tietge durchlief die U-Nationalmannschaften des DFB von der U16 bis zur U20. Im Jahr 2017 wechselte sie zu Bundesligist SC Sand. Nach einem Kreuzbandriss hatte sie sich auf ihre außersportliche Karriere konzentriert und war aktuell vertragslos.
 

FC-Trainer Sascha Glass sagt: „Ich kenne Johanna bereits aus ihrer Zeit in Wolfsburg und in Sand. Sie ist sehr zweikampfstark und flexibel in der Defensive einsetzbar. Sie zerreißt sich immer zu 100 Prozent auf dem Platz und bringt die Tugenden mit, die wir im Kampf um den Klassenerhalt brauchen. Wir möchten uns bei ihrem Arbeitgeber bedanken, der unterstützt hat, dass Johanna jetzt wieder in der Bundesliga spielen kann. Sie wird ehrgeizig daran arbeiten, schnell wieder ihr Top-Niveau zu erreichen.“

Johanna Tietge sagt: „Es freut mich, hier zu sein und jetzt wieder in der Bundesliga angreifen zu dürfen. Mein erster Eindruck vom FC ist unfassbar gut und man spürt, dass der Frauenfußball immer größer wird. Es ist ein richtig tolles Gefühl, ein Teil davon sein zu dürfen und ich werde alles dafür tun, damit der FC die Klasse hält.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
13Hertha BSC26
141. FC Köln23
151. FSV Mainz 0522

FC-FANSHOP