Profis | 15.07.2016

Olympia-Nominierung

Timo Horn fährt nach Rio

Timo Horn wird an den Olympischen Spielen in Rio teilnehmen. Der Torhüter des 1. FC Köln ist am Freitag vom DFB nominiert worden. Leonardo Bittencourt steht auf Abruf.

Horn wird im zweiten Trainingslager in Kitzbühel (29. Juli bis 5. August 2016) fehlen. Er wird spätestens nach dem Pokalspiel des FC beim Sechstligisten BFC Preussen Berlin am Samstag, 20. August 2016, 15.30 Uhr, wieder nach Köln kommen.

„Auf Olympia freue ich mich sehr und bin dem FC dankbar, dass er mir diese Erfahrung ermöglicht“, sagt Timo Horn. „Als Torhüter ist es für mich nicht so kompliziert, trotz einer längeren Vorbereitungspause wieder ins Mannschaftstraining beim FC zurückzukehren.“

Der 1. FC Köln freut sich mit Timo Horn über dessen Nominierung und wünscht ihm mit dem DFB-Team ein erfolgreiches Turnier in Rio.

Das olympische Fußballturnier beginnt am 3. August 2016. Das deutsche Team trifft in der Vorrunde auf Mexiko, Südkorea und die Fidschi-Inseln.

Schlagwörter:

Timo Horn Olympia
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FSV Mainz 050
11. FC Union Berlin0
11. FC Köln0