Club | 27.04.2018

1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe

Training für Talente aus Südkorea

Der 1. FC Köln hat eine Partnerschaft mit G. K Football Exchange geschlossen. Die Fußballschule des 1. FC Köln und die südkoreanische Agentur bieten ab Sommer ein Fußballprogramm für Jugendliche aus Südkorea an.

30 Jugendliche aus Südkorea werden im Sommer ihre Heimat verlassen, um in der 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe zu trainieren. Sie absolvieren ein einjähriges Trainingsprogramm, das vom FC in Kooperation mit G. K Football Exchange angeboten wird. Der 1. FC Köln und die Agentur haben eine Partnerschaft geschlossen.

Das Angebot der FC-Fußballschule ist an leistungsorientierte Nachwuchsfußballer aus Südkorea gerichtet. Die Teilnehmer zwischen 16 bis 19 Jahren erwartet in Köln eine umfassende fußballerische Ausbildung. Die Jugendlichen werden fünfmal pro Woche unter Leitung lizenzierter und erfahrener Trainer der 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe trainieren. Die Trainingseinheiten finden unter der Woche jeden Vormittag auf der Ostkampfbahn am RheinEnergieSTADION statt – direkt an der Heimspielstätte des 1. FC Köln.

Das Ausbildungskonzept sieht bis zu zwei Freundschaftsspiele im Monat unter anderem gegen die Partnervereine der FC-Fußballschule vor. Zusätzlich werden die Teilnehmer durch Scouts des Nachwuchsleitungszentrum des 1. FC Köln gesichtet und bewertet.

Auch abseits des Platzes bietet das Programm Möglichkeiten zur Weiterbildung. Nach dem Training nehmen die Südkoreaner, die in ihrer Heimat die Mittelschule beendet haben, Sprachunterricht in einer renommierten Kölner Sprachschule. Untergebracht werden die Projektteilnehmer in Köln. Der FC-Partner, G. K Football Exchange, organisiert Anreise, Unterbringung sowie Sprachunterricht. Die 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe ist für die fußballerische Ausbildung verantwortlich. 

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagt: „Mit der 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe bietet der FC bereits seit 2013 qualifiziertes Fußballtraining für Kinder und Jugendliche an. Vom Erfahrungsschatz der FC-Trainer können jetzt auch erstmals ambitionierte Nachwuchsfußballer aus dem Ausland profitieren. Das einjährige Programm macht die Ausbildungsqualität des FC bekannter und steigert den Bekanntheitsgrad des FC auf dem internationalen Markt.“

„Die Teilnehmer erhalten über die 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe eine qualifizierte Ausbildung, um sich im fußballerischen Bereich stetig weiterzuentwickeln. Wir ermöglichen ihnen die bestmögliche, individuelle Ausbildung“, sagt Simon Scheibe, sportlicher Leiter der 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe.

Ha Ki Young, Geschäftsführer von G. K Football Exchance, sagt: „Wir sind sehr glücklich, mit dem 1. FC Köln einen starken, strategischen Partner gefunden zu haben. Die gute fußballerische Ausbildung in Deutschland und beim 1. FC Köln wird in Korea sehr geschätzt.“  

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 VfL Wolfsburg 33
17 Hamburger SV 31
18 1. FC Köln 22
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP