Profis | 06.01.2020

FC in Benidorm

Trainingslager-Ticker: Tag 3

Der 1. FC Köln bereitet sich in Spanien auf die Rückrunde vor. Hier gibt es alles Wichtige vom dritten Tag im Trainingslager in Benidorm.

7 Uhr: Frühstarter
Noch vor den FC-Profis startet das Trainerteam in den Tag. Bereits um 7 Uhr morgens geht es unter Leitung von Athletiktrainer Max Weuthen mit einer leichten Einheit los.

8.13 Uhr: Frühstück mit Neuzugang
Rot und weiß steht ihm schon mal. In voller FC-Trainingsmontur erscheint Elvis Rexhbecaj beim Frühstück. Am Vortag war der Mittelfeldspieler in Benidorm angekommen, am Morgen soll sein Wechsel zum FC bekanntgegeben werden.

9.08 Uhr: Team-News
Neuer Tag, neues Personalupdate. FC-Stürmer Simon Terodde geht es bereits besser. Er wird am Vormittag noch individuell im Kraftraum trainieren. Am Vortag hatte er das Training aufgrund leichter Beschwerden abbrechen müssen. Ismail Jakobs hat leichte Knieprobleme und wird vormittags Fahrrad fahren.

9.30 Uhr: FC holt Elvis Rexhbecaj
Jetzt ist er auch ganz offiziell ein FC-Profi. Seit 9.30 Uhr steht fest: Der FC leiht Elvis Rexhbecaj für anderthalb Jahre vom VfL Wolfsburg aus. Während der Wechsel offiziell bekanntgegeben wird, unterhält sich Rexhbecaj auf dem Weg zum Trainingsplatz mit Cheftrainer Markus Gisdol. 

9.50 Uhr: Startschwierigkeiten
Der FC startet mit Anlaufschwierigkeiten in den Trainingstag in Benidorm. Bevor es losgehen kann, müssen die FC-Profis noch ein Tor zum Trainingsplatz befördern. Doch das ist leichter gesagt, als getan. Mit vereinten Kräften tragen sie das Tor, bekommen es aber zunächst nur schwer durch den Eingang auf den Trainingsplatz manövriert. Aber es klappt dann doch.

10.37 Uhr: Feuer frei
Die FC-Profis jagen im Training die Bälle aufs Tor. Die mitgereisten FC-Fans bekommen einige sehenswerte Treffer zu sehen. Besonders viel Applaus erhält ein Tor von Jonas Hector.

11.05 Uhr: Schrecksekunde im Training
Duell der Youngsters. Nach einem Zweikampf mit Sava Cestic bleibt Noah Katterbach liegen. FC-Physiotherapeut Christian Osebold und Mannschaftsarzt Dr. Paul Klein geben aber direkt Entwarnung. Katterbach kann weitermachen.

13.30 Uhr: Ein Nachzügler reist an
Hola Jorge. FC-Innenverteidiger Jorge Meré ist in seinem Heimatland angekommen. Der 22-Jährige verpasste den Start ins Trainingslager krankheitsbedingt und reiste nach. 

15.46 Uhr: Ankunft FC-Fanprojekt
„Immer dabei“ hat sich fans1991 auf die Fahnen geschrieben. Passend zum Slogan ist das FC-Fanprojekt auch nach Benidorm gereist. Am Trainingsplatz machen die FC-Fans erstmal ein Erinnerungsfoto mit dem FC-Fanbeauftragten Rainer Mendel. 

16.34 Uhr: An die Arbeit
Die zweite Trainingseinheit ist in vollem Gange. Auch Jorge Meré ist schon wieder mit dabei. Nach dem obligatorischen Aufwärmen werden Standardsituationen geübt, bevor es mit Spielformen weitergeht. Simon Terodde trainiert mit Rehatrainer Dennis Morschel zunächst im Kraftraum, dann geht es raus zum Laufen. Der FC-Stürmer ist auf einem guten Weg. 

17.12 Uhr: Feierabend!
FC-Cheftrainer Markus Gisdol beendet die zweite Trainingseinheit. Jorge Meré legt im Anschluss noch eine Extraschicht mit Max Weuthen ein und absolviert Läufe. Für seine Mannschaftskollegen ist Tag 3 bereits geschafft. Für die FC-Profis steht ansonsten am Montag nur noch ein gemeinsames Abendessen an. Am Dienstag sind zwei Testspiele geplant.

Rexhbecajs erster Tag
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
9TSG 1899 Hoffenheim36
101. FC Köln34
11Hertha BSC34

FC-FANSHOP