Nachwuchs | 17.09.2022

B-Junioren-Bundesliga West

U17 gewinnt in Siegen

Die U17 des 1. FC Köln hat am Samstagmittag in der B-Junioren-Bundesliga West mit 4:2 bei den Sportfreunde Siegen gewonnen. Die Jungböcke holten einen 0:2-Rückstand auf. Etienne Borie mit einem Doppelpack sowie Chinedu Chukwukelu und Youssoupha Niang erzielten die Treffer für den FC.

Vier Spiele in Folge ungeschlagen: Die U17 hat am Samstag ihren Lauf (drei Siege, ein Unentschieden) in der B-Junioren-Bundesliga West fortgesetzt und ihr Auswärtsspiel bei den Sportfreunde Siegen mit 4:2 gewonnen. Dabei hatte sich der Erfolg in der ersten halben Stunde der Partie nicht abgezeichnet. Nach 25 Minuten führten die Siegener mit 2:0. 

„Wir haben heute vor allem in der ersten Hälfte keine gute Leistung gezeigt. Wir hatten technische Defizite und waren unkonzentriert. Die Siegener sind couragiert aufgetreten, ihr zweiter Treffer war ein Volley-Traumtor aus 30 Metern“, sagt U17-Trainer Manuel Hartmann, der bereits nach einer halben Stunde zweimal wechselte. „Danach wurde es etwas besser.“ Die Junggböcke bewiesen Moral und glichen innerhalb von fünf Minuten noch vor der Halbzeit aus. Etienne Borie (30.) und Chinedu Chukwukelu (35.) per Elfmeter nach Handspiel waren die Torschützen.

Steigerung im zweiten Durchgang

Mit dem Schwung der beiden Treffer waren die Jungböcke im zweiten Durchgang feldüberlegen, übten Druck auf die Siegener Hintermannschaft aus und belohnten sich schnell. In der 51. Minute brachte Borie den FC mit seinem zweiten Treffer in Führung. „Etienne hat die Mannschaft heute am Leben gehalten. Er war aber leider einzige, die Normalniveau erreichte.“

In der Folge war die U17 weiter die offensiv aktivere Mannschaft. Zu häufig aber war der finale Pass zu ungenau, dennoch erspielte sich der FC Möglichkeiten. Eine davon nutzte der eingewechselte Youssoupha Niang zum letztlich verdienten 4:2-Endstand (73.). „Trotzdem können wir nicht zufrieden sein. Ich hoffe, dass die Jungs aus diesem Spiel lernen und das so mitnehmen. Wenn wir bis zum Saisonende ein Wörtchen in der Spitzengruppe mitreden wollen, müssen wir uns in den nächsten Spielen anders präsentieren.“

Durch den Sieg rückt die FC-U17 in der Tabelle auf den fünften Tabellenplatz vor. Mit zehn Punkten nach fünf Spielen ist der FC auf Tuchfühlung mit der Spitzengruppe. Drei Zähler beträgt der Rückstand auf den zweiten Platz, der zur Teilnahme an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft reicht.

Tore: 1:0 Wied (16.), 2:0 Gutsch (25.), 2:1 Borie (30.), 2:2 Chukwukelu (35.), 2:3 Borie (51.), 2:4 Niang (73.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP