Nachwuchs | 25.05.2019

B-Junioren-Bundesliga West

U17 verliert gegen Düsseldorf

Die U17 des 1. FC Köln hat 1:2 gegen Fortuna Düsseldorf verloren, hat aber nach wie vor die Chance sich für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren.

Nach Abpfiff schlichen die U17-Spieler des 1. FC Köln mit enttäuschten Gesichtern vom Platz. In einem spannenden Spiel gegen Fortuna Düsseldorf waren sie eigentlich die bessere Mannschaft, mussten sich aber am Ende mit 1:2 geschlagen geben. Die Chance, in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft einzuziehen, ist dadurch aber nicht vertan. Am letzten Spieltag bei Bayer 04 Leverkusen darf der FC nicht höher als 0:2 verlieren.

Die Partie der U17 gegen Fortuna Düsseldorf hätte gar nicht schlechter beginnen können. Nils Arne Gatzke erzielte schon in der ersten Minute die Führung für Düsseldorf. Der FC hatte etwas Mühe, sich anfangs klare Torchancen zu erarbeiten – und wenn, dann rettete F95-Keeper Dennis-Adam Gorka oder der Ball wurde auf der Linie geklärt. Mit zunehmender Spielzeit wurde der FC drückend überlegen. Jan Thielmann verpasste eine Volley-Hereingabe von Jacob Jansen, Jansen scheiterte später freistehend nach Vorlage von Florian Wirtz. In der zweiten Hälfte lag der FC-Treffer in der Luft, Meiko Sponsel verfehlte das Tor knapp und auch Wirtz hatte Pech bei seinem Abschluss. Der FC zeigte sehenswerte Spielzüge, nach Vorlage von Joshua Schwirten traf Jansen nur den Pfosten. Ein wenig später verzog Jansen aus spitzem Winkel. Der Ausgleichstreffer war überfällig und dann fiel er endlich: Sponsel zog zielstrebig in den Strafraum und legte quer auf Marvin Obuz, der zum 1:1 traf. Die Freude hielt aber nur kurz, Falk Jorch traf eine Minute später zur glücklichen Führung für Düsseldorf. Der FC tat alles für den erneuten Ausgleich, aber Düsseldorfs Keeper rettete der Fortuna den Sieg.

Trainer Martin Heck sagte: „Wir haben heute die Chance verpasst, vorzeitig in die Endrunde einzuziehen. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass wir 16-jährige Jungs haben, die erst lernen müssen, mit dem Druck umzugehen. Unsere Spieler müssen nicht enttäuscht sein, wir haben in Leverkusen die nächste Gelegenheit, uns die Bonusspiele im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft zu sichern. Und selbst wenn es nicht klappen sollte, haben die Jungs eine tolle Saison gespielt, aus der sie viel für ihre Entwicklung mitnehmen.“

Tore: 0:1 Nils Arne Gatzke (1.), 1:1 Marvin Obuz (63.), 1:2 Falk Jorch (64.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
15 SV Werder Bremen 0
17 1. FC Köln 0
18 1. FSV Mainz 05 0

FC-FANSHOP