Nachwuchs | 14.04.2018

Heimerfolg gegen Paderborn

U19 siegt souverän

Die U19 des 1. FC Köln hat mit 3:0 gegen den SC Paderborn gewonnen. Ein Doppelpack von Kaan Caliskaner und ein Treffer von Oliver Schmitt sorgten für den souveränen Sieg.

Die U19 des 1. FC Köln hatte gegen den SC Paderborn die Partie im Griff und sicherte sich folgerichtig die nächsten drei Punkte in der A-Junioren-Bundesliga West. Nach einem Sololauf traf Oliver Schmitt zur verdienten 1:0-Führung. Paderborn hatte nicht viele Gelegenheiten, bei einem Lattenkracher des SC hatte der FC aber in der ersten Hälfte Glück. So blieb es bei der knappen Führung zur Pause.

Im zweiten Durchgang gestaltete der FC das Spielgeschehen eindeutig. Nach einem weiten Abschlag von Jan-Christoph Bartels schirmte Kaan Caliskaner den Ball stark ab und schloss zum 2:0 ab. Der dritte Treffer der Partie ging wieder auf das Konto des Stürmers. Nicolas Nartey steckte den Ball zu Caliskaner durch, der das 3:0 erzielte. Danach wechselte der FC im dritten Spiel in sechs Tagen durch und ließ Paderborn nicht mehr herankommen. Trainer Daniel Meyer sagte: „Wir hätten zwar noch etwas höher gewinnen können, sind aber zufrieden, dass wir die Partie so klar gestaltet haben.“

Tore: 1:0 Oliver Schmitt (34.), 2:0 Kaan Caliskaner (49.), 3:0 Kaan Caliskaner (65.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 13
2 Hamburger SV 12
3 SpVgg Greuther Fürth 11

FC-FANSHOP