Nachwuchs | 28.03.2018

A-Junioren-Bundesliga West

U19 spielt 1:1

Die U19 des 1. FC Köln hat 1:1 bei DJK Arminia Klosterhardt gespielt.

Am Ende ärgerte sich die U19 des 1. FC Köln über zwei liegengelassene Punkte. Dabei war der FC am Mittwochabend trotz schwieriger Bedingungen gut in die Partie bei DJK Klosterhardt gestartet. Bei starkem Wind agierte auch der FC zunächst stürmisch und kontrollierte das Geschehen auf dem Platz - ohne allerdings in Führung zu gehen. Oliver Schmitt und Sebastian Müller hatten das 1:0 auf dem Fuß, trafen aber nur den Pfosten. Mit dem Remis zur Pause war Klosterhardt gut bedient.

Im zweiten Durchgang erzielte Kaan Caliskaner die verdiente Führung für den FC. Nach einem Freistoß von Sinan Karweina traf der Mittelstürmer zum 1:0. Danach wurde das Spiel nickliger und die Gäste verloren ihre spielerische Linie. „Wir haben uns von einer giftigen Atmosphäre zu sehr anstecken lassen, sodass unser Spiel zu wild wurde“, sagte Trainer Daniel Meyer. Salim El Fahmi markierte den 1:1-Ausgleich für die Arminia. In der Schlussphase drängte der FC auf den Siegtreffer, Chancen wie die von Caliskaner kurz vor Abpfiff blieben aber ungenutzt.

Tore: 0:1 Kaan Caliskaner (60.), 1:1 Salim El Fahmi (77.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
3 VfL Bochum 1848 10
4 1. FC Köln 10
5 SV Darmstadt 98 10

FC-FANSHOP