U21 | 16.05.2021

Lemperle und Sponsel treffen

U21 holt Punkt in Lotte

Die U21 des 1. FC Köln hat 2:2 bei den Sportfreunden Lotte gespielt. Tim Lemperle und Meiko Sponsel brachten den FC jeweils in Führung, für einen Sieg reichte es aber am Sonntag nicht.

Am Ende musste sich die U21 des 1. FC Köln mit einem Remis begnügen. Zweimal war der FC in Führung gegangen, zweimal glichen die Sportfreunde Lotte aus. „Der Punktgewinn geht in Ordnung, auch wenn wir mehr hätten rausholen können“, sagt U21-Trainer Mark Zimmermann. „Dafür hätten wir aber mit noch mehr Überzeugung auftreten und unser Spiel nach vorne noch zielstrebiger gestalten müssen.“
 

Der FC fand gut in die Partie und hatte die ersten Möglichkeiten, Tim Lemperle sorgte mit einem trockenen Schuss ins kurze Eck für die 1:0-Führung (22.). Der FC hätte das Ergebnis ausbauen können, verpasste allerdings seine Gelegenheiten. Das 1:1 von Lotte fiel quasi aus dem Nichts. Die U21 agierte zu leichtsinnig, Exaucé Andzouana war durch und egalisierte den Spielstand noch vor der Pause (36.).

Der FC machte eine ordentliche Partie, suchte aber noch zu selten den Abschluss. Nach einer Ecke kam dann aber Meiko Sponsel an den Ball, sein Schuss wurde zum 2:1 (64.) ins Eck abgefälscht. Der FC führte wieder, Lotte gab sich allerdings nicht geschlagen und bäumte sich noch einmal auf. Die U21 bekam Leon Demaj nicht zu packen und der erzielte das 2:2 (75.). Der FC hätte die Partie in der Schlussphase noch für sich entscheiden können, der eingewechselte Philipp Wydra hatte aber Pech bei seinem Torabschluss. So blieb es bei einem Remis in Lotte.         

Tore: 0:1 Tim Lemperle (22.), 1:1 Exaucé Andzouana (36.), 1:2 Meiko Sponsel (64.), 2:2 Leon Demaj (75.)     

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld35
161. FC Köln33
17SV Werder Bremen31

FC-FANSHOP