U21 | 28.09.2019

Regionalliga West

U21 schlägt Tabellenführer

Die U21 des 1. FC Köln hat am Samstag den Tabellenführer der Regionalliga West bezwungen. Der FC siegte durch das Tor von Kaan Caliskaner mit 1:0 gegen Rödinghausen.

Die U21 von Mark Zimmermann fand im Franz-Kremer-Stadion schnell in die Partie. Nach einer Balleroberung passte Oliver Schmidt zu Gabriel Boakye, der eine gute Gelegenheit hatte. Keeper Niclas Heimann parierte allerdings. Danach hielt er einen Schuss von Vincent Geimer.

Auf der anderen Seite musste Julian Krahl einen Schuss von Franz Pfanne aus dem langen Eck fischen. Das war zunächst die einzige Möglichkeit für Enrico Maaßens Rödinghausener. Danach zielte der 1. FC Köln genauer. Eine tolle Flanke von Marvin Rittmüller auf der rechten Seite nutzte Kaan Caliskaner, der Keeper Heimann aus zwölf Metern mit dem Kopf überwand. Eros Dacaj hätte fast eine Antwort parat gehabt, der Schuss des ehemaligen Braunschweigers aus 20 Metern traf aber die Latte.

Das Spiel blieb eng, bot viele Zweikämpfe. Julian Krahl musste einen Schuss von Felix Backszat parieren und rettete gegen Simon Engelmann großartig per Fußabwehr. Insgesamt stand die FC-Defensive aber kompakt und ließ kaum Möglichkeiten für Rödinghausen zu.

Trainer Mark Zimmermann wechselte in den letzten 25 Minuten viermal und sorgte so noch einmal für frischen Wind. Jan Luca Schuler traf die Latte, letztlich blieb es bei einem hart erkämpfen 1:0-Sieg gegen Rödinghausen. Mit dem Erfolg kletterte die U21 auf Platz 4 in der Tabelle der Regionalliga West.

Statistiken

FC (4-2-3-1): Krahl - Rittmüller, Nottbeck, Laux, Katterbach - Sechelmann, Petermann - Boakye (82. Augusto), Schmitt (67. Richter), Geimer (87. Ghawilu) - Caliskaner (82. Schuler).

Tore: 1:0 Kaan Caliskaner (18.)

Die U17 spielte im Topspiel bei Borussia Dortmund 2:2, die U19 des FC gewann 2:1 in Duisburg und bleibt Tabellenführer.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 1. FC Union Berlin 7
15 1. FC Köln 7
16 FC Augsburg 6

FC-FANSHOP