• Nachwuchs | 28.01.2019

    FC-Nachwuchs

    U21 tankt Selbstvertrauen

  • Nachwuchs | 28.01.2019

    FC-Nachwuchs

    U21 tankt Selbstvertrauen

Die U19 hat am Wochenende ein Blitzturnier in Jena gewonnen, die U21 siegte erneut, die FC-Frauen haben ihr erstes Testspiel mit einem Remis beendet.

Der FC-Nachwuchs befindet sich noch in der Wintervorbereitung, freute sich am Wochenende allerdings über erfolgreiche Testspielresultate: Die U21 bezwang die SSVg Velbert mit 3:1, die U19 gewann ein Blitzturnier in Jena und die U12 sicherte sich den Titel in Arnsberg. Auch die FC-Frauen lieferten eine ordentliche Vorstellung beim ersten Testspiel in der Wintervorbereitung ab.

U21: Dritter Sieg
Die U21 hat ihr drittes Testspiel in Folge gewonnen. Gegen die SSVg Velbert gelang der Mannschaft von Trainer Andre Pawlak ein 3:1-Erfolg. Kapitän Roman Prokoph traf zum 1:0, Daniel Nesseler schraubte das Ergebnis zwischenzeitlich auf 2:0 hoch. Nachdem Sebastian Spinrath für Velbert verkürzte, stellte Ismail Jakobs mit seinem Treffer den Sieg sicher.

U19: Erfolgreiche Testspielreise
Die U19 hatte am Wochenende ein Blitzturnier in Jena absolviert. Gegen den CZ Jena siegte der FC mit 3:0, den Hallescher FC bezwangen die FC-Talente sogar mit 6:0. „Wir hatten großartige Gastgeber und so eine Testspielreise ist auch immer gut für den Teamzusammenhalt“, sagt Co-Trainer Jakob Strehlow. Samstagabend ging das gesamte Team zusammen ins Kino und trat nach einer zusätzlichen Trainingseinheit am Sonntag die Heimreise nach Köln an.

Die U17 gewann ihr erstes Testspiel mit 1:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden. Trotz Verletzungssorgen zeigte der FC eine ordentliche Partie. Das erste Ligaspiel in der B-Junioren-Bundesliga West bestreitet die U17 am 17. Februar gegen den VfL Bochum.

U13: Erst im Finale gestoppt
Die U13 spielte sich mit gutem Fußball bis ins Finale des Junior Soccer Cups in Coburg. In der Gruppenphase des Futsalturniers siegte der FC gegen den VfB Stuttgart (3:1), den FC Coburg (6:0), Werder Bremen (3:0), den FC Bayern München (3:0), den 1. FC Nürnberg (6:1) und Eintracht Frankfurt (2:1). Lediglich in der Partie gegen Hertha BSC musste sich der FC mit 0:5 geschlagen geben. Im Halbfinale setzten sich die FC-Talente mit 4:1 gegen RB Leipzig durch und hatten anschließend die Chance, sich gegen den FC Augsburg den Titel zu sichern. Nach einem knappen Duell verlor der FC allerdings mit 0:1. Zwei FC-Spieler erhielten anschließend eine Einzelauszeichnung. Alessandro Blazic wurde zum besten Torhüter gekürt, Kilian Rabenhorst wurde bester Spieler des Turniers.

U12: Verdienter Turniersieg
Über einen Turniersieg durfte sich der FC-Nachwuchs am vergangenen Wochenende dennoch freuen:
Die U12 gewann den Glockenturmcup in Arnsberg gegen eine starke Konkurrenz. Das Viertelfinale gestaltete der FC deutlich mit 4:0 gegen Bayer 04 Leverkusen, auch im Halbfinale war der FC nach einem 4:1 gegen Werder Bremen nicht zu stoppen. Im Finale siegte der FC sogar mit 8:1 gegen den FC Schalke 04 und feierte damit einen hochverdienten Turniererfolg.

FC-Frauen: Remis gegen Bundesligisten
Die FC-Frauen haben ihr erstes Testspiel der Wintervorbereitung gegen den MSV Duisburg bestritten. Besonders in der ersten Hälfte zeigte der FC gegen den Bundesligisten einen guten Auftritt. Neuzugang Sonja Giraud erzielte bei ihrem FC-Debüt gleich einen Treffer, Karoline Kohr und Theresa Gosch sorgten für eine 3:1-Führung für den FC. „Im ersten Durchgang haben wir stark gespielt, danach leider nachgelassen“, sagt Trainer Willi Breuer. Der FC verpasste die Entscheidung. Giraud traf nur die Latte, Meike Meßmer und Janet Stopka scheiterten vor dem gegnerischen Tor und der MSV egalisierte am Ende noch das Ergebnis.

Schlagwörter:

U21 U19 U17
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 59
2 Hamburger SV 53
3 SC Paderborn 07 51

FC-FANSHOP