Nachwuchs | 26.08.2017

Rhein-Duell für die U19

U21 will Punkte

Die U21 und die U19 des 1. FC Köln bestreiten am Samstag jeweils Heimspiele, die U17 tritt auswärts an. Die FC-Frauen reisen in der ersten DFB-Pokalrunde nach München.

Die U21 des 1. FC Köln wartet in der Regionalliga West noch auf den ersten Punktgewinn. War Trainer Patrick Helmes beim 1:2-Auftakt beim KFC Uerdingen noch zufrieden mit der spielerischen Leistung, so klang das am vergangenen Spieltag bei der Niederlage in Essen schon anders. „Das war viel zu wenig von uns und wir haben verdient verloren,“ sagte der Coach. Am Samstag im Heimspiel um 14 Uhr im Franz-Kremer-Stadion gegen den FC Wegberg-Beeck nimmt die Mannschaft von Helmes einen neuen Anlauf.

Die U19 empfängt am Samstag bereits um 11 Uhr Bayer 04 Leverkusen im RheinEnergieSportpark. Im Rheinduell möchte die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck eine gute Partie abliefern. Der FC steht aktuell nach drei Spielen und vier Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz der A-Junioren-Bundesliga West, Leverkusen liegt mit sechs Zählern auf Rang vier.

Die U17 des 1. FC Köln hat ihre ersten Saisonspiele bisher jeweils mit 4:0 gewonnen und sich einen fantastischen Start in der B-Junioren-Bundesliga West verschafft. Am Samstag um 11 Uhr tritt der FC beim FC Schalke 04 an. Der Gewinner wird ganz oben in der Spitzengruppe bleiben.

Die FC-Frauen bestreiten am Sonntag ihr erstes Pflichtspiel der neuen Saison. In der ersten Runde des DFB-Pokals tritt der FC um 14 Uhr bei Wacker München an. Die 1. Frauenmannschaft ist in der vergangenen Saison in die Allianz Frauen-Bundesliga aufgestiegen und geht als Favorit in die Partie in München.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Sport-Club Freiburg 4
17 SV Werder Bremen 3
18 1. FC Köln 0
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 3
2 BATE Borisov 1
3 FK Roter Stern Belgrad 1
4 1. FC Köln 0

FC-FANSHOP