Profis | 05.02.2020

Umschalten und Lächeln

Nach einem verdienten freien Tag läuteten die FC-Profis am Mittwoch die Vorbereitung auf das Derby gegen Borussia Mönchengladbach ein. Zwischen den beiden Einheiten stand ein weiterer wichtiger Termin auf dem Programm: das Shooting für das neue Mannschaftsfoto.

Das morgendliche Training am Geißbockheim begann mit Applaus: Christian Clemens wurde von seinen Mitspielern für die  Rückkehr ins Mannschaftstraining mit anerkennendem Beifall bedacht. Der Offensivspieler, der sich im April 2019 schwer am Knie verletzt hatte, absolvierte erstmals seit 285 Tagen eine vollständige Einheit mit der Mannschaft. „Ein riesiger Meilenstein für mich“, <link fc.de/fc-info/news/detailseite/details/clemens-zurueck-im-training/ - external-link-new-window "Opens internal link in current window">wie er nach dem Training sagte</link>.

Während Rückkehrer Clemens körperlich wieder auf dem Weg zu alter Stärke ist, musste Elvis Rexhbecaj das Training wegen leichter Kniebeschwerden vorzeitig abbrechen. Die Dauerbrenner Seb Bornauw, Rafael Czichos, Mark Uth und Jhon Cordoba nahmen aus Gründen der Belastungssteuerung nur am ersten Teil des Mannschaftstrainings teil. Thomas Kessler setzte aus, Birger Verstraete trainierte individuell. Jan Thielmann und Niklas Hauptmann fehlten krank.&nbsp;
Ein Schwerpunkt des Teamtrainings am Morgen war das Umschaltspiel. In mehreren intensiven Übungen ließ das Trainerteam die Spieler ihre Aufgaben in Offensive und Defensive binnen weniger Augenblicke abwechseln. Schnelle Abschlüsse waren gefordert, sodass die FC-Torhüter um Timo Horn reichlich Gelegenheit bekamen, sich auszuzeichnen.&nbsp;
<b>Neues Mannschaftsfoto&nbsp;</b>
Vor dem Nachmittagstraining schmissen sich die FC-Profis in Schale. In voller Spieltagsmontur aus Trikot, Hose und Stutzen ging es zum Mannschaftsfoto-Shooting mit allen Winterzugängen. Anschließend komplettierte das Team den Trainingstag mit einer zweiten Einheit unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Trainingshalle am Geißbockheim.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
9TSG 1899 Hoffenheim35
101. FC Köln32
111. FC Union Berlin30

FC-FANSHOP