Frauen | 09.06.2019

Calò und Horvat kommen

Verstärkung für die FC-Frauen

Die FC-Frauen haben die ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison in der Bundesliga verpflichtet. Francesca Calò und Sabrina Horvat wechseln vom SV Werder Bremen nach Köln.

Die FC-Frauen haben den Sprung in die Bundesliga geschafft und verstärken sich mit zwei Nationalspielerinnen. Francesca Calò und Sabrina Horvat wechseln von Bundesligaabsteiger SV Werder Bremen zum 1. FC Köln.

Sabrina Horvat ist 21 Jahre alt und österreichische Nationalspielerin. Sie spielt rechte Außenverteidigerin, ihre Stärken sind ihre Schnelligkeit und ihr Kampfgeist. Horvat sagt: „Mich hat das Umfeld hier in Köln und die neue Aufgabe mega gereizt. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und habe zuvor mit einigen ehemaligen FC-Spielerinnen gesprochen, die mir den Club sehr empfohlen haben.“

Francesca Calò läuft für die Nationalmannschaft der Schweiz auf. Die 24-Jährige Innenverteidigerin ist zweikampfstark und hat ein gutes Aufbauspiel. Calò sagt: „Ich hatte sofort einen sehr professionellen Eindruck des Clubs und habe das Vertrauen gespürt, das man in mich setzt. Der FC ist ein Traditionsverein, der jetzt wieder in einer der stärksten Ligen der Welt spielt. Ich habe richtig Bock auf die Aufgabe, mit dem FC in der kommenden Saison die Klasse zu halten.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP