Club | 07.10.2019

Schlankere Strukturen in Aufsichtsrat und Beirat

Vorstand besetzt Gremien neu

Die Gremien des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V. und der 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA sind satzungsgemäß neu besetzt worden.

Mit der Amtszeit des bisherigen Vorstands des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V. endete auch die Berufung der Mitglieder des Beirats im Verein und des Aufsichtsrats in der KGaA. Der neu gewählte Vorstand nutzt diesen Anlass, um die Gremien neu aufzustellen. Der Vorstand möchte die Gremienarbeit effektiver gestalten und die Doppelstrukturen der beiden Aufsichtsorgane Mitgliederrat im Verein und Aufsichtsrat in der KGaA reduzieren. Ab sofort sind deshalb die Vorstände Dr. Werner Wolf, Eckhard Sauren und Dr. Jürgen Sieger zugleich Mitglieder des KGaA-Aufsichtsrats. Er wird zugleich auf vier Mitglieder verkleinert.

FC-Vizepräsident Dr. Jürgen Sieger sagt: „Die Beaufsichtigung der KGaA-Geschäftsführung ist eine Aufgabe des von den Vereinsmitgliedern gewählten Vorstands. In solchen Konstellationen ist es üblich, dass der Vorstand in den Aufsichtsrat der Tochtergesellschaft rückt. Die Kontrolle des Vorstands wiederum ist über den ebenfalls von den Vereinsmitgliedern gewählten Mitgliederrat ausreichend gewährleistet. Der Mitgliederrat stellt das Aufsichtsorgan im Verein dar und überwacht den Vorstand in allen seinen Funktionen.“

Zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats der KGaA wurde Jörn Stobbe ernannt. Der 54-jährige Unternehmer ist Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH. Er gehörte bereits von 2013 bis 2018 dem KGaA-Aufsichtsrat an. Stobbe wird damit künftig auch Mitglied im Gemeinsamen Ausschuss des FC.

Neubesetzung des Beirats

Auch der Beirat wird umstrukturiert. Primäres Ziel ist eine Verschlankung des Gremiums.
Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group, wird in den Beirat wechseln und dessen Vorsitz übernehmen. Souque folgt in seiner neuen Funktion auf Dr. Karl-Ludwig Kley, der auf eigenen Wunsch aus dem Beirat ausgeschieden ist und bereits auf der Mitgliederversammlung verabschiedet wurde. Souque gehört damit weiter dem Gemeinsamen Ausschuss an.

Darüber hinaus werden folgende Persönlichkeiten vom Vorstand in den Beirat berufen: Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Dr. Klaus Behrenbeck (Senior Partner McKinsey), Klaus Dohle (Geschäftsführer der Dohle Handelsgruppe GmbH & Co. KG), Philipp Koecke (Prokurist deinSchrank.de), Dieter Morszeck (Unternehmer), Christian Schmalzl (Co-CEO Ströer), Dr. Dieter Steinkamp (Vorstandsvorsitzender RheinEnergie AG), Ulrich Voigt (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Köln/Bonn) und Alexander Wüerst (Vorstandsvorsitzender Kreissparkasse Köln).

Der Vorstand wird in Ruhe entscheiden, ob er noch weitere Personen in den Beirat berufen wird.

FC-Präsident Dr. Werner Wolf sagt: „Wir danken den ausgeschiedenen Mitgliedern des Beirats und des Aufsichtsrats herzlich für ihr ehrenamtliches Engagement in den vergangenen Jahren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den neu strukturierten Gremien. Wir wollen das Potenzial und das Know-How, das in den Gremien vertreten ist, künftig noch intensiver nutzen und einbinden.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Fortuna Düsseldorf 12
17 1. FC Köln 8
18 SC Paderborn 07 5

FC-FANSHOP