Frauen | 07.06.2020

1:0 gegen SGS Essen

Wichtiger Sieg der FC-Frauen

Die FC-Frauen haben drei extrem bedeutende Punkte im Kampf um den Klassenerhalt geholt. Gegen die favorisierte SGS Essen erkämpfte sich der FC ein 1:0.

Am Sonntagnachmittag empfingen die FC-Frauen in ihrem ersten Heimspiel im Franz-Kremer-Stadion nach der coronabedingten Pause die SGS Essen und wollten für eine Überraschung sorgen. Amber Barrett und Eunice Beckmann fehlten gesperrt, aber Trainer Sascha Glass hatte seine Mannschaft auch ohne die beiden Stammspielerinnen gut eingestellt. Die FC-Frauen waren lauf- und einsatzfreudig und lieferten Essen einen Kampf um die Punkte. Die erste Chance für Essen verhinderte Johanna Tietge mit einer starken Grätsche, danach präsentierte sich Elvira Herzog bei einem Kopfball von Lea Schüller als sicherer Rückhalt.

Die SGS spielte mit mehr Offensivdruck, aber die Konter der FC-Frauen waren brandgefährlich. Karoline Kohr spielte in den Lauf von Meike Meßmer und die Außenbahnspielerin scheiterte an Torhüterin Stina Johannes. Danach versuchte es Sonja Giraud aus der Distanz. Die größte Chance vor der Pause hatte Rachel Rinast – sie verfehlte bei ihrem Abschluss aber das Tor knapp. Mit 0:0 ging es in die Kabinen.

Im zweiten Durchgang agierten die FC-Frauen sehr diszipliniert, ließen wenige Chancen zu, kamen allerdings auch seltener zu gefährlichen Kontern. Tietge räumte im Mittelfeld ab und die Viererkette der FC-Frauen mit Horvat, Calo, Nietgen und Hild stand sicher. Tietge war eine der auffälligsten FC-Spielerinnen, musste aber in der 65. Minute mit einer Knieverletzung vom Platz. Yuka Hirano kam für sie in die Partie. Als viele schon mit einem Punkt gegen Essen rechneten, setzte Rachel Rinast zum Alleingang an und ihr abgefälschter Schuss landete in der Nachspielzeit im Netz – die Sensation war geschafft.

Mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Jena am Mittwoch könnte das Team von Sascha Glass in der Tabelle an Duisburg und Leverkusen vorbeiziehen.

Tor: 1:0 Rachel Rinast (90.+2)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
131. FSV Mainz 0537
141. FC Köln36
15FC Augsburg36