U21 | 17.04.2018

Auswärts bei Westfalia Rhynern

Wichtiges Duell für die U21

Die U21 des 1. FC Köln tritt am Dienstagabend beim SV Westfalia Rhynern an und will unbedingt für den Klassenerhalt punkten.

Für die U21 geht es Schlag auf Schlag. Nach dem Auswärtsspiel am Samstag bei Rot-Weiß Oberhausen reist der FC bereits am Dienstag zum SV Westfalia Rhynern. Trotz der ordentlichen Rückrunde sieht U21-Trainer André Pawlak besonders bei den Auftritten in der Fremde Verbesserungsbedarf: „Wir schießen auswärts zu wenig Tore und holen dementsprechend zu wenig Punkte. Dabei zeigen die Jungs in den Heimspielen, dass sie es können.“

Spiele gegen direkte Konkurrenten


In den nächsten Wochen trifft die U21 mit Westfalia Rhynern, TuS Erndtebrück und dem FC Wegberg-Beeck auf direkte Konkurrenten im Abstiegskampf der Regionalliga West. „Deswegen ist es wichtig, dass wir schon am Dienstag etwas Zählbares mit nach Hause bringen“, sagt Pawlak. Aktuell steht die U21 mit 29 Punkten über der direkten Abstiegszone. Westfalia Rhynern ist das Schlusslicht der Liga, hat aber drei der vergangenen vier Heimspiele gewonnen.

Dienstag, 17. April 2018, 19.30 Uhr
SV Westfalia Rhynern – 1. FC Köln U21

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Sport-Club Freiburg 30
17 Hamburger SV 25
18 1. FC Köln 21
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP