Profis | 17.09.2022

Zehn Fakten zum Bochum-Spiel

Wiedersehen mit alten Bekannten

Am siebten Spieltag der Bundesliga-Saison 2022/23 trifft der FC am Sonntag im Auswärtsspiel auf den VfL Bochum. Der VfL ist diese Saison noch punktlos und hat vor der Partie gegen den FC den Trainer gewechselt. Hier gibt es zehn Zahlen zur Partie.

1. Heiko Butscher, Interimstrainer des VfL Bochum, absolviert gegen den FC erst sein zweites Spiel in leitender Trainerfunktion. In der Saison 2017/18 stand er beim 2:1-Heimsieg des VfL gegen den SV Darmstadt 98 in der 2. Bundesliga an der Seitenlinie. Danach wurde er wieder Co-Trainer, bevor er am vergangenen Montag nach der Entlassung von Thomas Reis erneut zum Interims-Cheftrainer ernannt wurde.

2. Der FC hat gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine so gute Bilanz wie gegen den VfL Bochum. In 60 Duellen gab es 33 Siege, 16 Remis und 11 Niederlagen. Die Bochumer sind zudem der einzige aktuelle Bundesligist, bei dem der FC eine positive Auswärtsbilanz hat (11 Siege, 9 Remis und 10 Niederlagen). Von den letzten sechs Bundesliga-Duellen gegen den VfL hat der FC keins verloren (3 Siege und 3 Unentschieden).

3. Der FC hat in der Bundesliga seit 18 Jahren nicht mehr gegen den VfL verloren. Am 18. April 2004 gewann der VfL im RheinEnergieSTADION mit 2:1. Lukas Podolski erzielte damals den einzigen Treffer für den FC unter Trainer Marcel Koller.  

4. Zwei Bochum-Spieler standen früher beim FC unter Vertrag. Linksverteidiger Jannes Horn wechselte erst im Sommer nach Bochum, Stürmer Simon Zoller spielt seit Anfang 2019 für die Bochumer.

5. 4:1 gewann der FC am 9. Juni 1968 im DFB-Pokalfinale in Ludwigshafen gegen den VfL Bochum. Damit konnte der FC das erste Mal in seiner Geschichte den DFB-Pokal gewinnen

6. FC-Torwarttrainer Uwe Gospodarek absolvierte zwischen 1995 und 1998 95 Pflichtspiele für den VfL Bochum. Gospodarek stand auch am 16.09.1997 zwischen den Pfosten, als der VfL sein erstes UEFA-Cup-Spiel der Vereinsgeschichte gegen Trabzonspor absolvierte.  

7. Der FC ist auswärts in dieser Bundesliga-Saison noch ungeschlagen. In Leipzig (2:2), Frankfurt (1:1) und zuletzt in Wolfsburg (4:2) wurde jeweils gepunktet. In allen drei Partien lag das Team von Steffen Baumgart in Rückstand und gingen am Ende trotzdem nicht als Verlierer vom Platz.

8. Wenn der FC am Sonntag auf Bochum trifft, dann spielen die beiden Teams gegeneinander, die am meisten Flanken schlagen. Der FC führt mit 87 Flanken die Tabelle vor dem VfL an, der in dieser Saison auf bisher 79 Flanken kommt.

9. 23 Großchancen hat die Defensive des VfL Bochum in dieser Saison bereits zugelassen, die meisten aller Bundesliga-Teams. Der FC hingegen ist hinter Union Berlin die Mannschaft, die am wenigsten Großchancen zulässt - in dieser Saison erst fünf.  

10. 13 Tage Pause hat der FC nach dem Spiel gegen den VfL Bochum, bevor es am 1. Oktober mit dem Heimspiel in der Bundesliga gegen Borussia Dortmund weitergeht. Das Spiel in Bochum ist das bereits zwölfte Pflichtspiel für den FC in dieser Saison. Im Schnitt musste der FC bisher alle vier Tage spielen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP