Profis | 29.07.2022

Zehn Fakten zum Pokalspiel

Wiedersehen mit dem Ex

Der 1. FC Köln ist in der ersten DFB-Pokalrunde am Samstag um 15.30 Uhr zu Gast beim SSV Jahn Regensburg. Für zahlreiche Protagonisten ist es ein Wiedersehen mit dem Ex-Verein.

1. Eine Reise in die Vergangenheit: Von der U11 bis zur U15 spielte FC-Neuzugang Eric Martel für die Jugendmannschaften des SSV Jahn Regensburg. Danach wechselte der Mittelfeldspieler zu RB Leipzig. Über Austria Wien führte ihn der Weg schließlich in diesem Sommer zum 1. FC Köln.

2. Ein weiterer FC-Spieler trug von 2017 bis 2019 das Jahn-Trikot: Sargis Adamyan. In 68 Pflichtspielen für die Regensburger erzielte der Offensivspieler 20 Treffer und bereitete 17 weitere vor.

3. Und wer hat Sargis Adamyan damals zu Regensburg geholt? Christian Keller. Der FC-Geschäftsführer war von 2013 bis 2021 in gleicher Funktion für den SSV Jahn tätig. Unter Keller stieg Regensburg in die 2. Bundesliga auf und etablierte sich dort. 

4. Und noch ein Vierter im Bunde stand einst beim SSV Jahn Regensburg unter Vertrag: FC-Torwarttrainer Uwe Gospodarek spielte bereits in der Jugend für den Jahn, ehe er zur U19 des FC Bayern München wechselte. Später stand er für die Regensburger als Profi eineinhalb Jahre (2002 bis 2003) in der Regionalliga Süd, der damals dritthöchsten Spielklasse, zwischen den Pfosten.

5. Jahn Regensburg hat in dieser Saison bereits zwei Ligaspiele bestritten. Das Team entpuppte sich dabei unter Trainer Mesim Selimbegovic erneut als Traumstarter der 2. Bundesliga. Wie bereits in der Saison 2021/22 haben die Regensburger auch in diesem Jahr nach den ersten beiden Spieltagen sechs Zähler auf dem Konto. Mit einem Torverhältnis von 5:0 ist der Jahn zudem Tabellenführer.

6. In fünf Pflichtspielen trafen der FC und Regensburg bislang aufeinander. Die Bilanz spricht leicht für den FC. Drei Siege stehen zwei Niederlagen gegenüber. Die jüngste Partie fand ebenfalls im DFB-Pokal statt. Im Achtelfinale der Saison 2020/21 schied der FC mit 3:4 nach Elfmeterschießen aus. 

7. Seit der Saison 2008/09 hat der 1. FC Köln stets den Einzug in die zweite Pokalrunde geschafft. Zuletzt in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden ist der FC im Jahr 2007 gegen die U23 von Werder Bremen (2:4 n.V.). 

8.2.500 FC-Fans reisen nach Regensburg.

9. Zwei FC-Eigengewächse spielen mittlerweile für Jahn Regensburg. Linksverteidiger Leon Guwara spielte elf Jahre für den FC – von der U8 bis zur U19. Anschließend wechselte er im Jahr 2014 zu Werder Bremen. Mittelstürmer Kaan Caliskaner wechselte im Januar 2018 von Bergisch Gladbach in die A-Jugend des FC. Über die U21 (41 Spiele, 16 Scorerpunkte) führte sein Weg im Sommer 2020 nach Regensburg in die 2. Bundesliga.

10.76 Tage liegen zwischen dem letzten Pflichtspiel des FC am 34. Spieltag der Saison 2021/22 in Stuttgart und dem ersten Pflichtspiel der Saison 2022/23 in Regensburg.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP