Stiftung | 03.12.2019

Jubiläum

Zehn Jahre FC-Stiftung

Als größter Verein der Region nimmt der 1. FC Köln seine soziale und gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst. Es gilt, den Menschen in Köln und im Rheinland etwas von der Treue und Unterstützung zurückzugeben, die der FC durch dick und dünn erfährt. Dieses Engagement bündelt der FC in der Stiftung – seit mittlerweile zehn Jahren.

Seit 2009 ist die Stiftung enorm gewachsen, 18 Projekte werden inzwischen gefördert, die Tausenden geholfen haben. Die Finanzierung fußt dabei auf zwei Säulen: Fundraising und Spenden. Allein im vergangenen Jahr lagen die Einnahmen bei 507.800 Euro. Eine Steigerung von mehr als 76 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. An soziale Projekte ausgeschüttet hat die Stiftung im Jahr 2018 insgesamt 264.672 Euro – das sind 56.272 Euro mehr als im Vorjahr (Hier geht es zum kompletten Jahresbericht).

Hier einige Meilensteine aus zehn Jahren FC-Stiftung:

2009: Gründung der Stiftung 1. FC Köln

Die gemeinnützige und rechtsfähige Stiftung 1. FC Köln wird am 21. November 2009 gegründet.

2010: FC-Golfturnier

Das Golfturnier „FC-FAIRWAYS“ mit zahlreichen prominenten Teilnehmern wird zum ersten Mal ausgerichtet.

2011: „1:0 für Deinen Ausbildungsplatz!“ – Erster Azubi wird vermittelt

Das Projekt „1:0 für Deinen Ausbildungsplatz!“, bei dem die Stiftung 1. FC Köln gemeinsam mit der Caritas Jugendliche in Ausbildungsberufe vermittelt, startet. Im Zuge des Projektes wurden bis heute mehr als 670 Jugendliche vermittelt.

FC-Stiftung

2012: FC-Renntag feiert Premiere

Der FC-Renntag am Ostermontag zugunsten der Stiftung 1. FC Köln findet zum ersten Mal statt. Tausende Fans strömen zur Galopprennbahn in Weidenpesch. 

2013: Kooperation mit der Gold-Kraemer-­Stiftung beginnt

Die Gold-Kraemer-Stiftung ist ein Vorreiter im Bereich Inklusion. Die Stiftung 1. FC Köln startet eine Kooperation mit der Stiftung. Das Leuchtturmprojekt ist das „Fußballeistungszentrum Frechen“. Dabei üben junge Männer den ­Beruf „Profifußballer“ als Werkstattberuf aus.

2014: Fundraising mit Plattformen wird gestartet

Die Stiftung 1. FC Köln trägt sich größtenteils autark. Die Gelder, mit denen die sozialen Projekte unterstützt werden, werden ­eigenständig generiert. Zwei Plattformen im Bereich Fundraising sind die Tombola von Stars4Kids und die Auktionsplattform United Charity.

2015: Eine historische Marke wird geknackt

Mehr als eine Million Euro werden für den sozialen Zweck eingesetzt Mit dem Fundraising steigt auch der finanzielle Einsatz im Bereich des sozialen Engagements stetig an.

2016: 200 Kinder beim Projekt „kicken&lesen Köln“

Mit Hilfe des Leuchtturmprojekts „kicken&lesen Köln“ werden mittlerweile 200 Kinder ans Lesen herangeführt.

Angela Merkel Fußball 1. FC Köln

2017: Besuch von Angela Merkel

Hoher Besuch bei der Stiftung 1. FC Köln: Angela Merkel informiert sich über das Flüchtlingsprojekt ­„Scoring Girls“ sowie „Integration durch Fußball“. Das Projekt „Integration durch ­Fußball“ integriert Geflüchtete über den Fußball auf den ­Plätzen des CfB Köln Ford-Niehl in die Gesellschaft. „Scoring Girls“ ermöglicht Mädchen aus sozial schwachen Familien einmal pro Woche ein kostenloses Training unter professioneller Anleitung.

2018: Kunstgeißbockversteigerung bei der FC-Gala

Die Stiftung 1. FC Köln versteigert auf der FC-Gala zum 70-jährigen Jubiläum des 1. FC Köln 13 Kunstgeißböcke, die von namhaften Künstlern und Promis wie Romero Britto, HA Schult oder Carolin Kebekus gestaltet wurden. Mehr als 100.000 Euro kommen als Erlöse den sozialen Projekten der FC-Stiftung zu Gute.

1. FC Köln Stiftung

2019: Zehnjähriges Jubiläum

Seit nunmehr zehn Jahren unterstützt die Stiftung 1. FC Köln soziale Projekte in und um Köln. Die Stiftung 1. FC Köln möchte den Menschen im Rheinland etwas von der einzigartigen Treue und Loyalität dem Club gegenüber zurückgeben – getreu dem Motto „Mer stonn zo dir“.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Fortuna Düsseldorf 12
17 SC Paderborn 07 8
18 1. FC Köln 8

FC-FANSHOP