Profis | 08.01.2021

15. Spieltag

Zehn Zahlen zu: FC gegen Freiburg

Der 1. FC Köln tritt am Wochenende in Freiburg an und bringt dabei eine starke Auswärtsbilanz mit. Mit dem Sport-Club wartet jedoch das Team der Stunde. Hier kommen zehn Zahlen zur Partie.

1. Der 1. FC Köln hat aktuell die beste Auswärtsverteidigung aller Bundesliga-Teams. Auf fremdem Platz kassierte der FC in dieser Saison erst vier Gegentore. In Mainz und Leipzig spielte die Elf von Markus Gisdol zuletzt zweimal zu Null.

2. Anthony Modeste hat am Wochenende gegen Augsburg sein 100. Bundesligaspiel für den FC bestritten. Der 32-jährige Stürmer kommt im FC-Trikot bisher auf beeindruckende 44 Erstligatore.

3. Beim 2:1-Auswärtserfolg in Freiburg in der vergangenen Saison endete für den FC eine echte Durststrecke. Anthony Modeste und Ellyes Skhiri machten mit ihren Treffern den ersten Sieg im Breisgau seit mehr als 23 Jahren perfekt. 1996 hatte Toni Polster dem FC mit einem späten Doppelpack drei Punkte gesichert. 

4. Markus Gisdol hat als Cheftrainer noch kein Pflichtspiel gegen Christian Streich verloren. Siebenmal trafen die beiden Coaches im Laufe ihrer Trainerkarriere bisher aufeinander. Nach zuvor sechs Remis gelang Gisdol beim 4:0 in der Rückrunde der vergangenen Saison der erste Dreier gegen Streich.

5. Erstmals seit 1996/97 gewann der FC in der vergangenen Saison sowohl das Hin- als auch das Rückspiel gegen Freiburg. Auf den 2:1-Erfolg in Freiburg folgte der bereits erwähnte 4:0-Heimsieg im RheinEnergieSTADION.

6. Beide Mannschaften haben in dieser Saison besser auswärts gepunktet als zu Hause. Während der FC neun seiner elf Punkte in der Ferne holte, sammelte Freiburg bislang elf Auswärtszähler (gegenüber neun Heimpunkten).

7. Die Breisgauer präsentierten sich zuletzt in blendender Verfassung. Seit sechs Spielen ist das Team von Christian Streich ungeschlagen. Darüber hinaus gelang es dem Sport-Club, als einzige Mannschaft der Liga an den zurückliegenden vier Spieltagen insgesamt zwölf Punkte zu sammeln.

8. Angetrieben wurden die Freiburger in dieser Saison vor allem von Vincenzo Grifo. Sieben Tore und vier Vorlagen steuerte der italienische Nationalspieler bisher bei. Nur vier Spieler sammelten in der laufenden Bundesliga-Saison mehr Scorer-Punkte.

9. Von allen aktuellen Bundesliga-Spielern hat Nils Petersen die fünftmeisten Tore gegen den 1. FC Köln erzielt – und zwar fünf. Nur Robert Lewandowski, Serge Gnabry, Christian Gentner und Marco Reus trafen häufiger gegen den FC.

10. Roland Sallai hofft am Wochenende auf sein erstes Tor im Schwarzwald-Stadion. Der Ungar hat bisher alle seine drei Saisontreffer auswärts erzielt. Einzig Niclas Füllkrug blieb zu Hause ebenfalls bisher ohne Tor und traf auf des Gegners Platz häufiger (vier Tore).

Mitmachen und mit ein bisschen Glück gewinnen

Macht mit beim FC-Spieltagstipp präsentiert von bwin und gewinnt mit ein bisschen Glück tolle Preise.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld13
161. FC Köln11
17FC Schalke 047