Profis | 16.01.2020

18. Spieltag

Zehn Zahlen zu: FC gegen Wolfsburg

Erstmals seit dem Jahr 2000 könnte der FC am Samstag den vierten Bundesliga-Sieg in Folge feiern. Gegner im RheinEnergieSTADION ist der VfL Wolfsburg. Hier kommt die Statistikvorschau zum Spiel.

1. Der 1. FC Köln ist zu Hause gegen den VfL Wolfsburg seit vier Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen (zwei Siege, zwei Unentschieden). Im RheinEnergieSTADION verlor der FC gegen den VfL zuletzt in der Saison 2011/12. Damals unterlag die Mannschaft von Stale Solbakken mit 0:3.

2. Vor den eigenen Fans gewann der FC gegen Wolfsburg zuletzt zweimal in Folge mit 1:0. Im Rückspiel der Saison 2016/17 erzielte Anthony Modeste den Siegtreffer. Eine Saison später war Christian Clemens der entscheidende Torschütze.

3. Anthony Modeste hat in seiner Karriere vereinsübergreifend bereits sechs Tore und drei Assists gegen den VfL Wolfsburg gesammelt. Gegen kein anderes Team gelangen dem 31-Jährigen mehr Scorerpunkte. Wenn Modeste für den 1. FC Köln gegen Wolfsburg ein Tor erzielt oder vorbereitet hat, hat der FC noch nie verloren.

4. Jhon Cordoba hat in den vergangenen vier FC-Heimspielen getroffen. Der letzte FC-Profi, dem das gelang, war Milivoje Novakovic in der Saison 2010/11, als er sogar in fünf Heimspielen in Folge traf.

5. Der FC hat in der laufenden Saison von allen Bundesligisten die meisten Tore in der Nachspielzeit erzielt (4).

6.
Wolfsburg hat (mit Düsseldorf) die wenigsten Tore der Liga erzielt. Allerdings auch (mit Gladbach) die wenigsten Gegentore kassiert. Wolfsburg traf bislang 18 Mal und bekam 18 Gegentore.

7. Immer, wenn Wolfsburg in dieser Saison in Führung gegangen ist, haben sie die jeweilige Partie auch gewonnen – bislang sechsmal.

8. Gegen Aufsteiger aus der 2. Liga hat der VfL Wolfsburg in der jüngsten Vergangenheit eine gute Bilanz. In den vergangenen neun Aufeinandertreffen mit Zweitliga-Aufsteigern blieb der VfL unbesiegt und feierte sieben Siege. Die letzte Niederlage gegen einen Aufsteiger kassierte Wolfsburg im September 2017 beim 0:1 in Stuttgart.

9. Erst zum zweiten Mal seit dem Saisonstart 2011/12 gewann der 1. FC Köln zuletzt drei Bundesliga-Spiele in Folge (zuvor nur zwischen Dezember 2017 und Januar 2018). Erstmals seit November/Dezember 2000 könnte der FC vier Bundesliga-Siege in Folge feiern. 

10. 10 Jahre für Menschen in der Region: Das Rahmenprogramm zum Spiel steht im Zeichen des Jubiläums der Stiftung 1. FC Köln. FC-Fans können sich über das Engagement der Stiftung informieren und es unterstützen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
13Hertha BSC26
141. FC Köln23
151. FSV Mainz 0522

FC-FANSHOP