Profis | 15.05.2019

Stürmer verpasst Bundesliga-Auftakt

Zwei Spiele Sperre für Jhon Cordoba

FC-Profi Jhon Cordoba sah nach einem Foul am Regensburger Spieler Hamadi Al Ghaddioui am Sonntag die Rote Karte. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ihn nun für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat FC-Profi Jhon Cordoba im Einzelrichterverfahren nach seiner Roten Karte im Heimspiel gegen Regensburg für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt. Der 26-jährige Stürmer war in der Nachspielzeit der ersten Hälfte von Schiedsrichter Dr. Robert Kampka des Feldes verwiesen worden.

Als Folge verpasst der Kolumbianer nicht nur das letzte Zweitliga-Spiel der Saison beim 1. FC Magdeburg, sondern auch den Bundesliga-Auftakt 2019/2020. „Das ist schade für Jhon. Er hat sich in diesem Jahr wahnsinnig gut entwickelt und tolle Leistungen gebracht. Auch wenn er beim ersten Spiel nicht dabei sein kann, sind wir fest überzeugt davon, dass er diesen Weg in der Bundesliga genauso erfolgreich fortsetzen wird“, sagt FC-Geschäftsführer Armin Veh.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 FC Augsburg 4
15 1. FC Köln 3
16 1. FSV Mainz 05 3

FC-FANSHOP