Profis | 09.02.2019

Voting-Ergebnis

Cordoba ist Spieler des Spiels

Der 1. FC Köln klettert dank einer starken Partie gegen den FC St. Pauli zurück auf den zweiten Tabellenplatz. Beim 4:1-Heimsieg begeisterte Jhon Cordoba die FC-Fans mit seinen drei Treffern.

Eine sehr gute Teamleistung sowie eine torreiche zweite Hälfte bescherten dem 1. FC Köln am Freitagabend einen 4:1-Heimsieg gegen den FC St. Pauli. In die Auswahl für den Spieler des Spiels hat es verdientermaßen der dreifache Torschütze Jhon Cordoba geschafft. Außerdem nominiert: die beiden Mittelfeldakteure Johannes Geis und Christian Clemens. Die FC-Fans konnten nach dem ersten Heimsieg des Jahres auf den digitalen Kanälen für ihren Favoriten abstimmen.

Jhon Cordoba:  Mit drei Treffern hatte der Stürmer großen Anteil am 4:1-Heimsieg. Zudem überzeugte er mit Laufbereitschaft, Zweikampfstärke und dem schnellsten Sprint aller Spieler auf dem Feld.

Johannes Geis: Der Neuzugang überzeugte bei seinem Heimdebüt für den FC auf ganzer Linie. Besonders zur Geltung kam seine Klasse beim langen Pass auf Clemens vor dem 2:1. Das 3:1 bereitete Geis direkt vor.

Christian Clemens: Den langen Pass von Johannes Geis flankte er platziert nach innen, sodass Cordoba in der 52. Spielminute zum 2:1 vollenden konnte. Mit 27 Sprints wies er den zweitbesten Wert des Teams auf und auch seine Passquote (91 Prozent) überzeugte.

Die Fans des 1. FC Köln waren sich bei der Abstimmung sehr einig. Jhon Cordoba wurde bei Facebook, Twitter und im FC-Liveticker mit überwältigender Mehrheit zum Spieler des Spiels gewählt.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP