Profis | 24.10.2020

Samstag, 24. Oktober

Das passiert heute beim FC

Nach dem Remis in Stuttgart sind die FC-Profis am frühen Samstagmorgen ans Geißbockheim zurückgekehrt. Für die U21 und die U17 geht es unterdessen wieder um Ligapunkte.

•    FC-Profis zurück aus Stuttgart
•    Florian Kainz feiert seinen 28. Geburtstag
•    U21 empfängt den SV Rödinghausen
•    U17 trifft auf den Wuppertaler SV

FC-Profis zurück

Im Anschluss an das 1:1 beim VfB Stuttgart reisten die FC-Profis mit dem Mannschaftsbus zurück nach Köln. Erst gegen vier Uhr erreichten sie das Geißbockheim. Aus diesem Grund entschied FC-Cheftrainer Markus Gisdol, seine Jungs am Samstag individuell trainieren zu lassen. Der Sonntag ist frei. Am Montag beginnt die Vorbereitung auf das nächste Heimspiel gegen den FC Bayern.

Geburtstagskind Florian Kainz

Während für seine Teamkollegen Auslaufen auf dem Programm steht, trainiert Florian Kainz individuell. Der Mittelfeldspieler arbeitet nach seiner Knieverletzung weiter an seiner Rückkehr. Am heutigen Samstag feiert der Österreicher seinen 28. Geburtstag. 

FC-Nachwuchs im Einsatz

Am Samstag herrscht wieder reger Betrieb rund um das Geißbockheim, denn auch der FC-Nachwuchs kämpft um Punkte. Sowohl die U21 als auch die U17 bestreiten Heimspiele. Nach der Niederlage beim FC Schalke 04 II empfängt die U21 in der Regionalliga West den SV Rödinghausen. Anpfiff im Franz-Kremer-Stadion ist um 16 Uhr. Bereits fünf Stunden zuvor ist die U17 im Einsatz: Die Mannschaft von Trainer Martin Heck erwartet um 11 Uhr den Wuppertaler SV im RheinEnergieSportpark. 

Bei beiden Partien sind jeweils 300 Zuschauer zugelassen. Während für die Partie der U21 nur noch wenige Online-Tickets erhältlich sind, können sich interessierte Zuschauer für das U17-Spiel am Eingang des Sportparks registrieren.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
14Sport-Club Freiburg8
151. FC Köln7
16DSC Arminia Bielefeld7