Club | 03.08.2018

FC-Gremien

Graf Lambsdorff verstärkt den Beirat

Der Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V. hat Alexander Graf Lambsdorff in den Beirat des 1. FC Köln berufen.

Der Bundestagsabgeordnete Alexander Graf Lambsdorff ist neues Mitglied des FC-Beirats. Der 51-Jährige wurde vom FC-Vorstand in das Gremium berufen.

Alexander Graf Lambsdorff sagt: „Als langjähriger FC-Fan und Mitbegründer des Brüsseler Fan-Clubs ‚Nit schleschter wie die Anderleschter’ ist es eine große Ehre für mich, künftig im Beirat des 1. FC Köln mitzuarbeiten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen Gremiumskollegen und dem Vorstand und hoffe, dass ich einen Teil zum Erfolg unseres Vereins beitragen kann.“ 

Graf Lambsdorff wurde 1966 in Köln geboren. Er war seit 2004 Europaabgeordneter und seit 2014 Vizepräsident des Europäischen Parlaments für Demokratie und Menschenrechte. Mit seiner großen Expertise als Diplomat engagierte sich Graf Lambsdorff  mehrfach als Leiter von EU-Wahlbeobachtungsmissionen in verschiedenen Ländern Asiens und Afrikas. 2017 wurde er im Wahlkreis Bonn in den Deutschen Bundestag gewählt.

Dr. Karl-Ludwig Kley, Vorsitzender des Beirats, sagt: „Wir freuen uns über einen starken Neuzugang in unserem Gremium. Alexander Graf Lambsdorff ist einer der profiliertesten Außenpolitiker des Landes und verfügt über viel Erfahrung und wichtige Kontakte, die für den FC hilfreich sein werden.“

Der Beirat des 1. FC Köln besteht aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, der Politik und des öffentlichen Lebens, die dem Verein eng verbunden sind. Sie setzen sich in besonderer Weise mit Rat und Tat für die Belange des Vereins ein und unterstützen den Vorstand mit ihrer persönlichen Expertise sowie ihrem Netzwerk. Die Mitglieder des Beirats werden vom Vorstand für dessen Amtszeit berufen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Hertha BSC 11
17 1. FC Köln 8
18 SC Paderborn 07 5

FC-FANSHOP