U21 | 03.06.2019

Regionalliga West

Laux und Höffler verlängern

Marius Laux und Philipp Höffler haben ihre Verträge beim 1. FC Köln verlängert. Höffler rückt von der U19 in die U21, Laux bleibt der zweiten Mannschaft erhalten.

Mit Marius Laux und Philipp Höffler haben ein routinierter U21-Spieler und ein FC-Talent ihre Verträge beim FC verlängert. Marius Laux zählte in der vergangenen Saison zu den Stützen der U21 und war maßgeblich am Klassenerhalt und der hervorragenden Rückrunde in der Regionalliga West beteiligt. Der 33-Jährige spielt in der Innenverteidigung und absolvierte in der vergangenen Spielzeit 30 von 34 Spielen.

Matthias Heidrich, Leiter des FC-Nachwuchsleistungszentrums, sagt: „Lauxi hat uns mit seinen starken Leistungen in der vergangenen Saison absolut überzeugt. Er ist mit seiner Erfahrung ein wichtiger Spieler auf und neben dem Platz und soll unsere jungen Talente in der Regionalliga führen.“

Marius Laux sagt: „Ich freue mich sehr, meinen Vertrag beim FC verlängert zu haben. Ich spiele mein 15. Jahr für diesen Club und mir liegt mein Team sehr am Herzen. Es macht Spaß, mit den Jungs der U21 auf dem Platz zu stehen und unseren jungen Talenten zu helfen, in der Regionalliga zu bestehen.“

Junge Talente wie Philipp Höffler. Er ist 18 Jahre alt, beendete mit der U19 des 1. FC Köln die Saison auf dem dritten Tabellenplatz der A-Junioren-Bundesliga West und verpasste damit die Endrunde der Deutschen Meisterschaft nur knapp.

Heidrich sagt: „Philipp soll in der U21 den Konkurrenzkampf auf der rechten Seite beleben. Er ist ein junger Spieler, der sich bei uns gut entwickelt hat. Wir freuen uns, dass er den letzten Schritt in seiner Ausbildung mit uns gemeinsam gehen möchte.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 1. FC Union Berlin 7
15 1. FC Köln 7
16 FC Augsburg 6

FC-FANSHOP