Nachwuchs | 29.09.2020

Sechster Neuzugang

Offensivtalent verstärkt die U17

Damion Downs verstärkt die U17 des 1. FC Köln. Das Offensivtalent wechselt aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FC Ingolstadt nach Köln.

Die U17 des 1. FC Köln ist mit zwei Siegen in die B-Junioren Bundesliga West gestartet. Am Dienstag hat die U17 eine weitere Verstärkung präsentiert. Vom FC Ingolstadt wechselt Damion Downs zum 1. FC Köln. Das 16-jährige Talent ist in der Offensive flexibel einsetzbar und wurde seit der U15 vom 1. FC Köln intensiv beobachtet. In diesem Sommer hat die U17 bereits Nicolas Bajlicz, Mike Dreier, Ben Dennerlein, Maximilian Bluhm und Romeo Aikbekaen verpflichtet – damit ist Downs der sechste Neuzugang.

U17-Trainer Martin Heck sagt: „Wir freuen uns, dass der Wechsel geklappt hat und Damion jetzt zu unserer Mannschaft gehört. Er ist ein athletischer Spieler, der schwer auszurechnen ist und Stärken im Eins gegen Eins hat. Wir möchten ihm helfen, sich bei uns zu entwickeln und wir sind uns sicher, dass er mit seiner Qualität unser Angriffsspiel verstärken wird.“

Damion Downs sagt: „Ich habe jetzt die ersten Einheiten mit meiner neuen Mannschaft absolviert und freue mich auf die neue Herausforderung in Köln und auf die Bundesligaspiele. Ich habe einen sehr guten ersten Eindruck von meinem neuen Club und das Ziel, mich hier auf einem Topniveau weiterzuentwickeln.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15Hertha BSC3
161. FC Köln2
17FC Schalke 041