Frauen | 18.08.2016

DFB-Pokal der Frauen

Pokalspiel gegen Mainz

Die FC-Frauen bestreiten am Sonntag ihr erstes Pflichtspiel der neuen Saison. In der ersten DFB-Pokalrunde empfängt der FC den TSV Schott Mainz.

Nach dem großen Umbruch in der Sommerpause beginnt die neue Spielzeit für die FC-Frauen mit einem DFB-Pokalspiel gegen den TSV Schott Mainz. Im RheinEnergieSportpark geht es um den Einzug in die nächste Runde. Trainer Marcus Kühn sagt: „Wir freuen uns, dass wir zu Hause antreten dürfen. Aber in der ersten Runde gleich gegen einen Ligakonkurrenten zu spielen, ist eine schwere Aufgabe. Dennoch möchten wir uns am Sonntag durchsetzen.“ Der TSV wurde in der vergangenen Saison Fünfter in der 2. Bundesliga Süd, der FC musste den Weg von der ersten in die zweite Liga antreten.

Großer Umbruch im Kader

„Wir hatten einen großen Umbau im Kader und gehen nun mit einer sehr talentierten, ganz jungen Mannschaft in die neue Saison. Es ist eine spannende und große Herausforderung. Wir wissen aber auch, dass einige Prozesse Zeit benötigen werden“, sagt Kühn. Deshalb erwartet er beim Pokalspiel gegen Mainz ein offenes Duell. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 14 Uhr. Zum ersten Ligaspiel treten die FC-Frauen eine Woche später beim SC Sand II an.

Schlagwörter:

DFB-Pokal
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Fortuna Düsseldorf 12
17 1. FC Köln 8
18 SC Paderborn 07 5

FC-FANSHOP