Profis | 08.08.2016

Neuer Rasen

Rückkehr ans Geißbockheim

Am Montagnachmittag haben die FC-Profis nach dem betsafe-Trainingslager in Kitzbühel das Training am Geißbockheim wieder aufgenommen. Erstmals wurde auf dem neuen Rasen am Trainingsplatz eins trainiert.

Nach zwei freien Tagen am Wochenende, ist die Mannschaft des 1. FC Köln am Montag in die neue Trainingswoche in der Saisonvorbereitung gestartet. Zu Beginn der Sommerpause wurde ein neuer Rasen auf dem Trainingsplatz eins eingesät. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen, sodass das Team erstmals auf dem neuen Geläuf arbeiten konnte. Das Aufwärmprogramm absolvierte die Mannschaft mit Athletiktrainer Benny Kugel, anschließend ließ Trainer Peter Stöger die Profis in einem Trainingsspiel gegeneinander antreten.

„Es tut uns sehr leid für Kess, weil er ein ganz wichtiger Faktor bei uns in der Mannschaft ist.“ (Peter Stöger)Durch die Olympia-Teilnahme der nominellen Nummer eins des 1. FC Köln, Timo Horn, und dem verletzungsbedingten Ausfall von seinem Vertreter Thomas Kessler, soll Nachwuchstorhüter Sven Müller beim Testspiel gegen Mainz am Donnerstag (ab 15 Uhr im FC-LiveTicker) im FC-Tor stehen. „Es tut uns sehr leid für Kess, weil er ein ganz wichtiger Faktor bei uns in der Mannschaft ist. Wir hätten ihm gegönnt, die Spiele zu bekommen“, sagte Cheftrainer Peter Stöger. „Sven ist ein Junge, dem wir es zutrauen, dass er sich hier entwickeln kann.“

Seit dieser Saison komplettiert Sven Müller das Torhüter-Trio des 1. FC Köln. Zuvor hat er seit 2004 alle Jugendmannschaften am Geißbockheim durchlaufen. Torwarttrainer Alexander Bade sagte über den 20-Jährigen: „Sven ist ein großes Talent, darum hat er auch einen Profivertrag bekommen. Er muss noch ein bisschen was lernen, das weiß er aber auch selber. Trotzdem wissen wir, dass er in der Lage ist, die erforderliche Leistung zu bringen.“ Neben Sven Müller hat am Montag Matthias Hamrol aus der U21-Mannschaft des FC am Torwarttraining teilgenommen.  

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
12 SC Paderborn 07 0
13 1. FC Köln 0
14 TSG 1899 Hoffenheim 0

FC-FANSHOP