Nachwuchs | 08.10.2017

Nachwuchs

Sparkassen-Junior-Liga startet

Die Sparkassen-Junior-Liga startet in ihre neue Saison 2017/18. Insgesamt 64 E-Jugend-Mannschaften aus dem gesamten Gebiet Mittelrhein (FVM) kämpfen in dieser Spielzeit um den begehrten Pokal, der bei einem Finalturnier am Geißbockheim ausgespielt wird.

Mit vollem Ehrgeiz und Spaß am Fußball begeisterten die teilnehmenden Teams in der vergangenen Saison ihre Zuschauer auf den Fußballplätzen der Region. Als Titelverteidiger geht das Team des FC Hennef 05 an den Start. In einem spannenden Finalturnier im RheinEnergieSportpark gewann die Mannschaft ohne Punktverlust vor VFJ Laurensberg und dem Bonner SC. Vierter wurden die Sportfreunde Troisdorf. Als Preis erhielten die Sieger aus Hennef neben dem Pokal auch Karten für den FC-Stammtisch bei einem Heimspiel des 1. FC Köln. Die Zweitplatzierten aus Laurensberg erhielten ebenfalls Tribünenkarten.

Auch in dieser Spielzeit sind wieder tolle Spiele der Nachwuchskicker aus den verschiedenen Kreisen des Fußballverbands Mittelrhein zu erwarten. Bei der Auslosung der Qualifikationsspiele zog der ehemalige FC-Profi Lukas Sinkiewicz die Mannschaften. Unterstützt wurde er von Philipp Kaß, sportlicher Leiter des U8- bis U14-Bereichs beim 1. FC Köln, und Katharina-Maria Holert von der Sparkasse KölnBonn. Sinkiewicz fiebert als Spielervater besonders mit, da sein Sohn mit dem SV Lövenich/Widdersdorf an der neuen Auflage der Sparkassen-Junior-Liga teilnimmt.

Der Turniermodus läuft wie folgt: Nach einer Qualifikationsrunde und der Gruppenphase mit 32 Mannschaften werden die Finalteilnehmer ab dem Achtelfinale in der K.o.-Runde ermittelt. Die Viertelfinalisten ermitteln am 13. Mai 2018 im RheinEnergieSportpark am Geißbockheim in Form eines Finalturniers den Sieger.

Seit 2009 organisiert der 1. FC Köln die Sparkassen-Junior-Liga für die Amateurvereine der Region. Der FC möchte den jungen Fußballern aus der Region durch dieses große und ganzjährige Turnier weitere Spiele auf gutem und fairem Wettkampfniveau ermöglichen. Die Nachwuchskicker sollen viel Spielpraxis sammeln und sich dadurch bestmöglich weiterentwickeln.

Unterstützt wird die Sparkassen-Junior-Liga von den Sparkassen aus dem gesamten Gebiet des Fußball-Verbandes Mittelrhein:
Kreissparkasse Köln, Sparkasse KölnBonn, Sparkasse Düren, Kreissparkasse Euskirchen, Kreissparkasse Heinsberg, Sparkasse Bad Honnef, Sparkasse Gummersbach, Sparkasse Leverkusen, Sparkasse Aachen, Sparkasse Wiehl.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Hamburger SV 15
17 SV Werder Bremen 14
18 1. FC Köln 3
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP