Nachwuchs | 16.09.2017

A-Junioren-Bundesliga West

U19 gewinnt verdient

Die U19 des 1. FC Köln hat am Samstag verdient gegen Arminia Bielefeld gewonnen.

Die U19 hat nach einer ordentlichen Leistung den zweiten Saisonsieg eingefahren. Sinan Karweina traf aus dem Gewühl heraus früh zum 1:0 gegen Arminia Bielefeld. Der FC überzeugte mit einem flexiblen Spielaufbau und einer klaren Spielidee, dennoch kam die Arminia zunächst zum Ausgleich. Der FC-Defensive bekam nach einem langen Ball die Kugel nicht weit genug weg, Roberto Massimo zog direkt ab und traf zum 1:1.

In der zweiten Hälfte sorgte der FC für klare Verhältnisse. Nach einer schönen Verlagerung war es Kevin Goden, der zum 2:1 einnetzte. Karweina markierte nach einem schönen Konter seinen zweiten Treffer zum 3:1. Trainer Stefan Ruthenbeck sagte nach der Partie: „Unsere Jungs haben das ordentlich gemacht, wir müssen aber in unseren Aktionen noch konsequenter werden. Wir haben immer genügend Chancen, aber dadurch, dass wir zu wenige nutzen, bereiten wir uns immer wieder selbst Probleme. Daran arbeiten wir.“

Tore: 1:0  Sinan Karweina (10.), 1:1 Roberto Massimo (30.), 2:1 Kevin Goden (52.), 3:1 Sinan Karweina (63.) 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP