U21 | 23.01.2021

Heimspiel gegen Tabellenzweiten

U21 verliert gegen BVB II

Die U21 des 1. FC Köln hat am Samstag mit 0:3 gegen Borussia Dortmund II verloren. In einer unterhaltsamen Partie vergab der FC mehrere gute Chancen, für die Gäste trafen Knauff und Tigges mit einem Doppelpack.

Trotz engagierter Leistung und eines Chancenübergewichts im zweiten Durchgang hat die FC-U21 ihr erstes Spiel nach der Winterpause mit 0:3 gegen die Zweite Mannschaft des BVB verloren. Nach dem Führungstreffer der Gäste hatte das Team von Trainer Mark Zimmermann in der zweiten Hälfte mehrfach die Chance auf den Ausgleich und hätte auch nach dem 0:2 noch zurückkommen können, doch im Abschluss fehlte mitunter das nötige Quäntchen Glück. Die Dortmunder hingegen zeigten sich im Franz-Kremer-Stadion vor dem Tor eiskalt und festigten durch den Erfolg ihren zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga West.

In einem von Beginn an intensiv geführten Schlagabtausch waren es die Gäste aus Dortmund, die in der 5. Minute erstmals gefällig in Richtung Tor kombinierten. Richmond Tachie kam im Sechzehner aus halbrechter Position zum Schuss, doch Julian Krahl parierte. Begleitet von lautstarken Kommandos der beiden Trainer präsentierten sich beide Teams zweikampfstark und lauffreudig, doch gefährliche Torchancen erspielte sich in der ersten halben Stunde nur der BVB.

Ansgar Knauff lief alleine auf das FC-Gehäuse zu, fand seinen Meister aber in Julian Krahl, der lange stehen geblieben war und die Chance vereitelte. Wenige Minuten später war der FC-Schlussmann im Anschluss an eine Ecke aber auch machtlos, als Dortmunds Steffen Tigges zur 1:0-Halbzeitführung traf (31.). Keine 24 Stunden zuvor hatte der groß gewachsene Mittelstürmer noch für die BVB-Profis in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach auf dem Platz gestanden.

FC mit Großchancen, aber Dortmund trifft

Trotz des Rückstands startete der FC gut in die zweite Hälfte und hätte fünf Minuten nach Wiederanpfiff beinahe den Ausgleichstreffer erzielt. Oliver Schmitt tankte sich über halblinks mit hoher Geschwindigkeit bis in den Sechzehner durch, seinen Schuss aber wehrte der Dortmunder Keeper ab. Stattdessen erhöhte Knauff drei Minuten später auf 2:0 für die Gäste aus dem Ruhrgebiet (55.). Der FC steckte in der Folge nicht auf und erspielte sich in einer flotten Partie mehrere klare Möglichkeiten. Einen Schuss von Musculus lenkte der BVB-Keeper um den Pfosten, ehe die daraus resultierende Ecke im Strafraum bei Voloder landete, der links am Tor vorbeizielte.

Mitte des zweiten Durchgangs hatte die FC-Bank den Torschrei erneut auf den Lippen, als Dortmunds Torhüter Drljaca einen Schuss von Obuz im Spagat mit dem rechten Fuß glänzend vereitelte. Zum dritten Mal jubeln durften hingegen effiziente Dortmunder, für die Tigges den Ball zwölf Minuten vor Abpfiff zum 3:0-Endstand versenkte.

Tore: 0:1 Tigges (31.), 0:2 Knauff (55.), 0:3 Tigges (78.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
13FC Augsburg23
141. FC Köln21
15Hertha BSC18

FC-FANSHOP