U21 | 20.08.2017

Verdiente Niederlage

U21 verliert in Essen

Die U21 des 1. FC Köln hat klar bei Rot-Weiss Essen verloren und bleibt in der Regionalliga West weiter ohne Punkt.

„Das war heute ein schlechter Auftritt von uns“, sagte U21-Trainer Patrick Helmes am Sonntag nach dem 0:3 in Essen. „Wir haben völlig verdient verloren und über 90 Minuten nicht zu unserem Spiel gefunden.“

Mit Salih Özcan, Nikolas Nartey, João Queirós und Tim Handwerker hatte die U21 Unterstützung aus dem Profikader erfahren, die dritte Niederlage im dritten Spiel gab es aber trotzdem. „Heute haben alle unter ihren Möglichkeiten gespielt und so verliert man dann gegen eine starke Mannschaft wie Essen“, sagte Helmes.

Marcel Platzek brachte Rot-Weiss bereits nach sieben Minuten in Führung, als er eine Flanke von der Außenbahn mit dem Fuß ins Netz beförderte. Zwei Minuten später war er mit dem Kopf zur Stelle und traf zum 2:0 für Essen. Ein denkbar ungünstiger Beginn für die U21. „Wir haben uns durch unsere Niederlagen nicht das größte Selbstbewusstsein erarbeitet, trotzdem müssen wir lernen auch solche frühen Rückschläge wegzustecken“, sagte Helmes. Zu wenig Offensivgefahr entwickelte seine Mannschaft auch in der zweiten Hälfte und so waren es die Essener, die durch Kamil Bednarski zum dritten Mal trafen.

Tore: 1:0 Platzek (7.), 2:0 Platzek (9.), 3:0 Bednarski (63.)
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP