Club | 08.07.2020

30 Jahre WM-Sieg

Was noch im Weltmeisterjahr 1990 passierte

Im Jahr des WM-Siegs wurde der 1. FC Köln Vizemeister, Deutschland wiedervereinigt, Nelson Mandela freigelassen – und die erste Website der Welt erstellt. Was sonst noch geschah.

Zweite Vizemeisterschaft: 
Der 1. FC Köln wird in der Saison 1989/90 zum zweiten Mal in Folge Vizemeister hinter dem FC Bayern München. Mit überzeugenden Leistungen erreicht der FC zudem das Halbfinale im UEFA-Pokal, wo die von Christoph Daum trainierte Mannschaft knapp an Juventus Turin (2:3 in Turin, 0:0 in Köln) scheitert. Zwei Runden zuvor gewinnt der FC auf dramatische Weise das Rückspiel gegen Roter Stern Belgrad in Müngersdorf mit 3:0, nach einem 0:2 im Hinspiel.

-    Derbysieger:
In der Bundesliga gewinnt der FC beide Partien gegen Mönchengladbach, gewinnt auswärts in Leverkusen und spielt vor eigenem Publikum 1:1. An drei Spieltagen ist der 1. FC Köln Tabellenführer. Dass der FC in dieser Spielzeit den Bayern nie richtig gefährlich auf die Pelle rücken kann, liegt unter anderem an bitteren Heimniederlagen gegen Düsseldorf (1:3) und den Karlsruher SC (0:5). Für den 1. FC Köln ist es die insgesamt siebte und bis heute letzte Vizemeisterschaft.

-    Kaiser-Prognose: Am 3. Oktober wird Deutschlands Wiedervereinigung vollzogen – damit endet die 40-jährige Teilung Deutschlands. Franz Beckenbauer sagt: „Jetzt kommen die Spieler aus Ostdeutschland noch dazu. Ich glaube, dass die deutsche Mannschaft über Jahre hinaus nicht zu besiegen sein wird. Es tut mir leid für den Rest der Welt.“ Der Kaiser sollte sich irren. Zum Glück für den Rest der Welt.

-    Nelson Mandela verlässt mit erhobener Faust das Gefängnis in Kapstadt. Seine Freilassung nach 27 Jahren politischer Gefangenschaft markiert das Ende der Apartheid in Südafrika.

-    Der britische Informatiker Tim Berners-Lee erschafft die erste Website der Welt.

-    In den USA wird die erste Folge der „Simpsons“ ausgestrahlt

-    Michail Gorbatschow wird mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet

-    Microsoft veröffentlicht Windows 3.0
 

Und das passierte auch noch:

-    Die heutigen FC-Spieler Rafael Czichos, Dominick Drexler und Jonas Hector werden geboren
-    Julia und Jan sind die beliebtesten Vornamen
-    Der Gameboy ist jetzt auch in Europa erhältlich
-    „Pretty Woman“ ist der meistgesehen Kinofilm des Jahres
-    „Verdammt, ich lieb dich“ von Matthias Reim steht 16 Wochen auf dem ersten Platz der deutschen Charts und ist damit das erfolgreichste Lied des Jahres
-    Der Grüne Punkt wird eingeführt
-    Ein halber Liter Bier kostet 98 Pfennig, ein Liter Benzin 1,14 D-Mark
-    Twix heißt noch Raider
-    Hennes VI. sah so aus:

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FSV Mainz 050
11. FC Union Berlin0
11. FC Köln0