Profis | 19.01.2021

17. Spieltag

Zehn Zahlen zu: FC gegen Schalke

Am Mittwochabend tritt der 1. FC Köln beim FC Schalke 04 an. Mit einem Sieg würde der FC seinen Vorsprung in der Tabelle auf die Königsblauen auf acht Punkte ausbauen – und seine insgesamt gute Bilanz gegen Schalke weiter aufpolieren.

1. Marius Wolf hat im Spiel gegen Hertha BSC einen neuen Sprintrekord für den FC in dieser Saison aufgestellt. Der Rechtsaußen erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 34,9 km/h. 

2. Der 1. FC Köln hat seit sechs Bundesligaspielen nicht mehr gegen Schalke verloren (zwei Siege, vier Unentschieden). Eine längere Serie ohne Niederlage gegen den S04 gab es lediglich in den 60er-Jahren, als der FC acht Partien in Folge ungeschlagen blieb.

3. Seit neuneinhalb Jahren hat Schalke kein Heimspiel mehr gegen den FC gewonnen. Im August 2011 gewannen die Königsblauen nach Rückstand 5:1. Lukas Podolski hatte den FC in Führung gebracht, doch furiose Schalker drehten die Partie durch Raúl, Lewis Holtby und einen Dreierpack von Klaas-Jan Huntelaar. Für die Königsblauen spielte damals Marco Höger über die volle Distanz und bereitete zwei Treffer vor, beim FC stand Sascha Riether in der Startelf, der mittlerweile als Koordinator der Schalker Lizenzspielerabteilung tätig ist. Co-Trainer der Schalker war Markus Gisdol.

4. Die Punkteausbeute des FC ist in dieser Saison auswärts deutlich besser als zu Hause. Aus neun Heimspielen holte der FC nur drei Punkte – auswärts waren es in nur sieben Partien dreimal so viele (neun Punkte). 

5. Am Mittwochabend kommt es zu einem Wiedersehen zwischen zwei alten Bekannten. Christian Gross als Trainer und Horst Held als Vorstand Sport arbeiteten in der Saison 2009/10 sieben Monate lang erfolgreich beim VfB Stuttgart zusammen. Gross übernahm damals das Traineramt beim VfB nach dem 15. Spieltag und führte die Stuttgarter mit einer beachtlichen Bilanz (13 Siege, vier Remis, zwei Niederlagen) vom Relegationsrang bis auf den sechsten Tabellenplatz – und somit in den Europapokal. Trotzdem wechselte Heldt nach der Spielzeit zum FC Schalke 04. Sportdirektor des VfB war damals übrigens Jochen Schneider, der mittlerweile Sportvorstand der Schalker ist.

6. Kein Bundesliga-Spieler hat im Jahr 2021 häufiger getroffen als Schalkes Matthew Hoppe. Der 19-jährige US-Amerikaner erzielte in drei Partien vier Treffer. Nur Robert Lewandowski traf genauso häufig.

7. Der 1. FC Köln feierte seinen bislang höchsten Sieg in der Bundesliga gegen Schalke. Am 12. Spieltag der Saison 1969/70 gewann der FC zu Hause mit 8:0.

8. Ihr vergangenes Heimspiel gewannen die Schalker mit 4:0 gegen Hoffenheim, beendeten damit eine Serie von 30 sieglosen Spielen und verhinderten die Einstellung des historischen Bundesliga-Negativrekords von Tasmania Berlin. Amine Harit war mit einem Tor und drei Vorlagen erstmals in einem Pflichtspiel an vier Treffern beteiligt. 

9. Anthony Modeste hat mit dem FC noch nie gegen Schalke verloren, wenn er selbst unter den Torschützen war. Drei Treffer gelangen dem Franzosen bei zwei Auswärtssiegen und einem Heimremis.

10. Der 1. FC Köln hat in der Bundesliga gegen kein Team so häufig gewonnen wie gegen den FC Schalke 04 (37 Siege).

MITMACHEN UND MIT EIN BISSCHEN GLÜCK GEWINNEN

Macht mit beim FC-Spieltagstipp präsentiert von bwin und gewinnt mit ein bisschen Glück tolle Preise.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16DSC Arminia Bielefeld26
171. FC Köln24
18FC Schalke 0413

FC-FANSHOP