Nachwuchs | 14.03.2019

Länderspiele

16 FC-Nachwuchsspieler nominiert

In der anstehenden Länderspielpause sind wieder zahlreiche FC-Talente für ihre Nationen im Einsatz.

Insgesamt 16 Spieler aus der Nachwuchsabteilung des 1. FC Köln sind für die bevorstehenden Länderspiele in die Auswahlteams ihrer Länder berufen worden – davon 13 Spieler in diverse Mannschaften des DFB.

Mehrere Talente aus der FC-U19, die derzeit die A-Junioren-Bundesliga anführt, sind nominiert bzw. stehen auf Abruf bereit. Darko Churlinov ist sogar erneut in die A-Nationalmannschaft von Mazedonien berufen worden, mit der er zu EM-Qualifikationsspielen gegen Lettland und Slowenien reist. Aus der FC-U17 – Tabellenzweiter bei den B-Junioren – stellt vier Spieler ab und fünf weitere auf Abruf.

Hier alle Nominierten aus dem FC-Nachwuchs im Überblick:

U21 

Hikmet Ciftci, U21 Türkei

U19

Bogdans Samoilovs, U21 Lettland
Darko Churlinov, A-Nationalmannschaft Mazedonien
Can Bozdogan, U18 auf Abruf
Elias Oubella, U18 auf Abruf
Tomas Ostrak, U19 Tschechien

U17

Marvin Obuz, U17
Florian Wirtz, U16
Vincent Friedsam, U17 auf Abruf
Daniel Adamczyk, U17 auf Abruf
Jan Thielmann, U17 auf Abruf
Tim Lemperle, U17 auf Abruf
Jonas Urbig, U16 auf Abruf
Yusuf Sahin Örnek, U17 Türkei
Batuhan Özden, U17 Türkei 

U16

Winzent Suchanek, U16
Ben-Nicolas Hompesch, U16 auf Abruf

Update

Am Freitag, 15. März, erhielt ein weiterer FC-Nachwuchsspieler die Nominierung zur Länderspielreise. U21-Spieler Hikmet Ciftci reist mit der türkischen U21-Nationalmannschaft.  

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FSV Mainz 05 0
1 1. FC Union Berlin 0
1 1. FC Köln 0

FC-FANSHOP