Profis | 29.12.2021

Retter Friedhelm Funkel

2021 beim FC – Jahresrückblick Teil 2

2021 neigt sich dem Ende entgegen. In unserem Jahresrückblick lassen wir das Jahr nochmal Revue passieren und fassen zusammen, was sowohl auf als auch neben dem Platz beim FC passierte. Heute geht's weiter mit dem zweiten Quartal 2021.

Das zweite Quartal startet für den FC alles andere als nach Plan. Die Begegnungen gegen Wolfsburg, Mainz und Leverkusen gehen allesamt verloren. Durch die Niederlagen rutscht der FC auf einen direkten Abstiegsplatz.

Gisdol geht, Funkel übernimmt

Nach der Niederlage gegen Mainz am 11. April 2021 wird Markus Gisdol als Cheftrainer des FC freigestellt, Friedhelm Funkel übernimmt das Amt des Übungsleiter bis Saisonende. Am 30. Spieltag erkämpft sich der FC mit einer leidenschaftlichen Leistung und einem überragenden Jonas Hector einen 2:1-Heimsieg gegen RB Leipzig. Auch das darauffolgende Spiel beim FC Augsburg gewinnt der FC mit 3:2. Nach einer Niederlage gegen Freiburg und einem Punktgewinn bei Hertha BSC Berlin kommt es am 34. Spieltag zum ersten Endspiel um den Klassenerhalt gegen den bereits als Absteiger feststehenden FC Schalke 04. Der FC steht vor dieser Begegnung auf einem direkten Abstiegsplatz und ist – ausgerechnet – auf Gladbacher Schützenhilfe angewiesen, die parallel bei Werder Bremen um die Teilnahme am Europapokal kämpfen.

Sebastiaan Bornauw wird zum Matchwinner

Das Duell mit den Schalkern ist bis zum Schluss an Spannung nicht zu überbieten. Trotz der parallelen Gladbacher Führung gegen Bremen benötigt der FC einen Treffer, um auf den Relegationsplatz zu springen. In der 86. Minute ist es dann Sebastiaan Bornauw, der mit seinem Treffer zum 1:0-Endstand alle Dämme brechen lässt. Der FC hat den direkten Abstieg vermieden und zwei Endspiele gegen Holstein Kiel vor der Brust.

Relegation gegen Kiel

Das Relegationshinspiel im RheinEnergieSTADION verläuft für den FC nicht nach Plan. Nach 90 Minuten muss sich der FC mit 0:1 gegen Holstein geschlagen geben – Vorteil Kiel. Im Rückspiel dreht der FC dann auf und zeigt, was in ihm steckt. Bereits nach 13 Minuten führt die Elf von Friedhelm Funkel nach den Toren von Jonas Hector und einem Doppelpack von Seb Andersson mit 3:1. Rafael Czichos und Ellyes Skhiri besorgen den 5:1-Endstand und sichern dem FC die Zukunft in der Bundesliga.  

Trennung von Horst Heldt

Nach dem Abschluss der Saison 2020/21 entscheidet sich der 1. FC Köln dazu, die Zusammenarbeit mit Sport-Geschäftsführer Horst Heldt zu beenden. Nach Einschätzung des Vorstands und des Gemeinsamen Ausschusses ist trotz des erreichten Klassenerhalts im sportlichen Bereich eine Neuausrichtung erforderlich.

Özcan und Jakobs werden U21-Europameister

Direkt im Anschluss an die Relegationsspiele findet die Endrunde der U21-Europameisterschaft statt. Mit dabei sind Salih Özcan und Ismail Jakobs, die sich mit der deutschen Nationalmannschaft nach einem 1:0-Sieg über Portugal im Finale zum U21-Europameister küren.

Duda für die Slowakei bei der EM

Ondrej Duda nimmt mit der slowakischen Nationalmannschaft an der Europameisterschaft teil, muss aber nach einem Sieg gegen Polen und Niederlagen gegen Schweden und Spanien nach der Vorrunde die Heimreise antreten.

FC-Frauen steigen in Bundesliga auf

Die FC-Frauen sind in der 2. Bundesliga nicht aufzuhalten. Nach einer überragenden Saison steigt das Team von FC-Cheftrainer Sascha Glass am Ende der Spielzeit in die FLYERALARM Frauen-Bundesliga auf.

U21 im gesicherten Mittelfeld

Die U21 holt bis zum Saisonende aus zehn Begegnungen fünf Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen und schließt die Saison in der Regionalliga West auf einem starken fünften Platz ab.

Club-Highlights aus dem zweiten Quartal 2021

•    2. April: Der 1. FC Köln unterschreibt einen neuen Ausrüster-Vertrag. Ab 2022 wird hummel den FC für fünf Jahre ausstatten.

•    22. April: Der FC nimmt bei der Sparkasse KölnBonn ein Darlehen in Höhe von 20 Millionen Euro auf, um die durch die Pandemie verursachten Einnahmeausfälle zu überbrücken. Abgesichert wird der Kredit unter anderem durch eine Bürgschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

•    17. Mai: Ondrej Dudas Volleytreffer gegen Augsburg wird von den Zuschauern der ARD Sportschau zum Tor des Monats April gewählt.

•    20. Mai: Die FC-Stiftung überreicht dem Obdachlose e.V. eine Spende: 11.850 Euro wurden mit der Unterstützung der Bethe-Stiftung sowie von FC-Mitgliedern und Fans für den guten Zweck gesammelt.

•    17. Juni: Carsten Wettich wird bei der ersten virtuellen Mitgliederversammlung der Vereinsgeschichte in den Vorstand des 1. FC Köln gewählt. Er hatte das Amt des Vizepräsidenten bereits seit Dezember 2019 interimsweise bekleidet. Außerdem wird eine neue Wahlkommission gewählt.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Sport-Club Freiburg55
71. FC Köln52
81. FSV Mainz 0546

FC-FANSHOP