Profis | 18.10.2018

Pressekonferenz vor Kiel

Anfang: „Müssen die Qualität auf den Platz bringen“

Am Samstag tritt der 1. FC Köln auswärts gegen Holstein Kiel an. Markus Anfang sprach am Donnerstag über die Partie bei seinem ehemaligen Verein, die Kieler Spielweise und die Favoritenrolle in der zweiten Liga.

FC-Cheftrainer Markus Anfang sprach am Donnerstag im Geißbockheim über…

… den Kader für Kiel: Bis auf die Langzeitverletzten und Marcel Risse sind alle soweit fit. Wir haben immer gesagt, dass wir keine Spieler aus der zweiten Reihe haben. Es werden Spieler in den Kader rücken, denen wir im Testspiel Spielzeit gegeben haben. Wir wissen, dass wir Qualität im Kader haben, aber es ist entscheidend, sie in den Pflichtspielen zu zeigen. Wir sind zufrieden mit der Trainingsleistung und hoffen, dass wir sie so auf den Platz bekommen.

… die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: Das Stadion hat jetzt eine Tribüne weniger, die ist aber auch nicht wahnsinnig hoch gewesen. Deswegen wird es nicht so anders werden. Wir hatten eine tolle Zeit in Kiel. Aber wir sind jetzt mit dem 1. FC Köln dort und unsere Aufgabe ist es, dass wir in Kiel guten Fußball spielen und dass wir drei Punkte mit nach Hause nehmen. Das ist unser Ziel.

… die Kieler Spielweise und den eigenen Anspruch: Jeder Trainer hat seine eigene Art und Weise, Fußball zu spielen. Es ist klar, dass die Kieler im Vergleich zur vergangenen Saison etwas verändert haben. Da brauchen wir aber nicht in der Tiefe drauf einzugehen, wir müssen uns auf uns konzentrieren und darauf, wie wir das Spiel angehen wollen. Wir haben heute nochmal trainiert, wie wir anlaufen, wie wir Druck aufbauen und wie wir es im Mittelfeld-Pressing machen. Es geht einzig und alleine darum, wie wir das Spiel angehen und nicht um den Gegner.

… die Gesamtsituation: Wir nehmen die Favoritenrolle in der zweiten Liga an und wollen das auch. Aber wir werden nicht jeden Gegner aus dem Stadion schießen. Auf unserem Weg wird es Höhen und Tiefen geben. Wir haben die Heimspiele nicht so gestaltet, wie wir uns das vorstellen. Für uns ist es aber unwichtig, ob wir zu Hause oder auswärts spielen. Wir wollen immer denselben Fußball spielen und jedes Spiel unbedingt gewinnen. Auch auswärts.

FAKTEN ZUM SPIEL

  • 1365 Fans begleiten den FC nach Kiel. Damit ist das Gästekontingent ausgeschöpft.
  • Anstoß der Partie im Holstein-Stadion ist um 13 Uhr
  • FC-Fans, die nicht nach Kiel reisen, können das Spiel am Freitag in der FC-App im Radio Köln FC-Radio und im FC-Liveticker verfolgen.
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 34
2 1. FC Köln 33
3 1. FC Union Berlin 28

FC-FANSHOP