Profis | 16.03.2019

Nach Spielabsage

Anfang: „Wir hätten gerne gespielt“

Nach der Absage des für Sonntag geplanten Spiels des 1. FC Köln beim MSV Duisburg hat FC-Cheftrainer Markus Anfang kurzfristig reagiert und die FC-Profis am Geißbockheim trainieren lassen. Nach der Einheit äußerte sich Anfang zu den Auswirkungen des Spielausfalls.

Markus Anfang sagte...

... zur Spielabsage: "Wir hätten gerne gespielt und können es nicht ändern, dass die Voraussetzungen nicht gut genug sind. Timo Horn war am Freitag (beim Spiel des KFC Uerdingen, der diese Saison im Duisburger Stadion spielt, Anm. d. Red.) im Stadion und hat mir ein Video geschickt und da war der Platz schon in einem sehr schlechten Zustand

... über die neue Trainingsplanung: "Heute haben wir die Belastung im Training gesteigert, sodass wir den Jungs am Sonntag freigeben können. Am Montag starten wir in die Trainingswoche und gehen trotz der Absage mit einem guten Gefühl in die Länderspielpause, da wir zuletzt eine gute Serie hingelegt haben."

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP