Profis | 14.02.2019

Im Kader für Paderborn

Anthony Modeste ist spielberechtigt

Der 1. FC Köln hat am Donnerstag die Spielberechtigung für Anthony Modeste erhalten. Der chinesische Fußballverband erteilte mit Zustimmung von Tianjin Tianhai FC die Freigabe.

Den 1. FC Köln und Anthony Modeste haben vor dem Abschlusstraining am Donnerstag gute Nachrichten vom Fußball-Weltverband FIFA erreicht.

„Der chinesische Fußballverband hat Tony mit Zustimmung von seinem ehemaligen Club Tianjin Tianhai die Freigabe erteilt. Damit einher geht die Spielberechtigung für Tony. Diese Entwicklung freut uns sehr“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

„Tony darf endlich wieder Fußball spielen. Das ist das Wichtigste. Natürlich sind wir froh darüber, dass wir seine Qualitäten in Zukunft nicht nur im Training sehen können, sondern dass er uns auch für die Spiele zur Verfügung steht“, sagt FC-Geschäftsführer Armin Veh.

Anthony Modeste wird im Kader für das Auswärtsspiel beim SC Paderborn stehen und reist am Donnerstag mit dem Team nach Ostwestfalen.

Die Frage der Spielgenehmigung ist unabhängig von dem Verfahren zwischen Anthony Modeste und seinem ehemaligen Verein, an dem der 1. FC Köln nicht beteiligt ist. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FSV Mainz 05 0
1 1. FC Union Berlin 0
1 1. FC Köln 0

FC-FANSHOP